Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Männer

Stolpern im Saison-Endspurt

VV Humann Essen vs. USC Braunschweig, 31.03.19, 2. BLNM
Die Bank in der VVH-Annahme und MVP gegen Braunschweig - Matthäus Gawryluk
Foto: VV Humann Essen

Am vergangenen Sonntag begrüßten die Zweitliga-Volleyballer aus Essen den USC Braunschweig zum vorletzten Heimspiel in 2018/19. Gegen konstanter agierende Niedersachsen vergaben die Humänner die Chance, vorzeitig den Klassenerhalt in eigener Halle zu besiegeln und konnten den deutlichen Auswärtssieg gegen Bocholt eine Woche zuvor nicht veredeln.

War das VVH-Aufschlagspiel gegen die TuB-Schrauber noch eine echte Waffe, schafften es die Essener dieses Mal nicht, in diesem Punkt Druck auf den Gegner aufzubauen. Auf der anderen Feldhälfte stellten die Gäste die VVH-Annahmeriege um MVP Matthäus Gawryluk hingegen vor Probleme.

Trotz eines guten Spiels von Diagonalangreifer Jan Holthausen agierten die Essener harmlos im Angriff und ließen zu viele einfache Punkte für den Gegner zu. Der enttäuschte, aber kämpferische Zuspieler Thomas Wojtczak resümiert nach dem Spiel: „Braunschweig spielte befreit auf und war deutlich konstanter als wir. Natürlich haben wir es uns anders vorgestellt und sind enttäuscht. Wir werden aber alles daransetzen, um in der kommenden Woche abzuliefern und für den Klassenerhalt zu punkten.“

Das komplette Team um Kapitän Lukas Hußmann richtet nun den Blick nach vorn: Am kommenden Samstag findet das letzte Heimspiel der Saison statt, in das VV Humann Essen auf Platz Neun mit vier Punkten Vorsprung auf Verfolger TV Baden startet. Um 19.30 Uhr beginnt die Partie gegen die Adler aus Kiel am Sportpark am Hallo. Traditionell verabschieden sich die Fans mit lautstarker Unterstützung von der Mannschaft, während sich das Team sportlich mit einer Extra-Portion Emotionen und anschließend bei einem gemütlichen Beisammensein bei allen Beteiligten bedankt. 

veröffentlicht am Dienstag, 2. April 2019 um 12:25; erstellt von David Wiesche, VV Humann 1967 Essen Steele e.V.
letzte Änderung: 02.04.19 12:25