Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Männer

Megaevent - leider ohne Heimsieg!

SV Warnemünde vs. Moerser SC, 06.04.19, 2. BLNM
Der SVW sagt Danke für diese Saison!
Foto: SVW 2019

Es sollte ein besonderes Finale der Heimspielsaison in der OSPA-Arena werden. Es stimmte auch alles an diesem Abend - bis auf das Ergebnis. Die Gäste des Moerser SC entführten alle 3 Punkte von der Küste.

Trotz einem Großevent am Warnemünder Leuchtturm, mit 75.000 Zuschauern, fanden 678 Zuschauer am Samstag den Weg in die Arena. Sie sahen von Beginn an ein hochklassiges Spiel bei dem von der ersten Minute an der Moerser SC die Nase vorn hatte.

Die ersten beiden Sätze nahmen nahezu den gleichen Verlauf. Die Gäste starteten extrem spielstark auf allen Positionen und konnten sich schnell ein Punktepolster von 5-7 Punkten in den Sätzen erarbeiten. Den Jungs vom SVW gelang es nur gelegendlich die starken Aufschläge und Angriffe des Moerser SC zu parieren. Die Aktionen der Warnemünder Angreifer landeten immer wieder im Block der Gäste. Dennoch sahen die Zuschauer immer wieder lange und spektakuläre Ballwechsel. So hies es am Ende der Sätze 19:25 und 18:25.

Schon oft hat die 10-min-Pause einen Bruch im Spielrhythmus des einen oder anderen Teams gebracht. Diesmal erwischte es die Gäste aus Moers. Die Warnemünder Jungs wollten sich nicht mit einem 0:3 von den zahlreichen Zuschauern verabschieden.Trainer Jozef Janosik hatte noch eine Veränderung in der Aufstellung vorgenommen. Wie aufgedreht kämften nun die Hausherren um jeden Ball. Schnell zogen sie auf 10:6 und 15:9 davon. Konsequenter nun die Aktionen des SVW der das erste mal an diesem Tag dem Gegner sein Spiel aufzwingen konnte. Die Küstenjungs gewinnen den Satz mit 25:15.

Doch in Satz 4 stand es gleich zu Beginn plötzlich 1:9 aus Sicht der Hausherren. Gleich 7 Asse in Folge durch den Moerser David Sebering. Doch dann fing sich auch der SVW wieder, konnte jedoch den hohen Rückstand nicht mehr aufholen. Der Satz ging mit 16:25 an die Gäste aus Moers.

Dennoch wurde die Küstenjungs von Ihren Fans für eine tolle Saison gefeiert. Das Team bedankte sich für die bestbesuchte Saison in der OSPA-Arena! Insgesamt 5.777 Zuschauer besuchten in dieser Saison die Arena - im Schnitt 525! Das ist der Spitzenwert in der 2.BLN! Darüber hinaus wurde das im Oktober ausgegebene Saisonziel Platz 6-8 erreicht. Und vielleicht geht ja im letzten Spiel gegen den TUB Bocholt noch etwas...

veröffentlicht am Sonntag, 7. April 2019 um 20:36; erstellt von M.Stark SVW, SV Warnemünde
letzte Änderung: 08.04.19 10:31