Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Männer

Spitzenspiel im Heimathafen

CV Mitteldeutschland vs. SV Lindow-Gransee, 22.02.20, 2. BLNM
CVM gegen Lindow
Foto: Chemie Volley Mitteldeutschland

Der CV Mitteldeutschland setzt auch in dieser Saison deutliche Akzente und zeigt sich in Topform in der 2. Bundesliga Nord. Die bisherige Bilanz: 17 Spiele, 13 Siege und aktuell Tabellenplatz 1.

Am Samstag empfängt das Team um Trainer Danilo Mirosavljevic den direkten Verfolger und Liga-Konkurrenten Lindow-Gransee. Ein absolutes Spitzenspiel im Kampf um den Meistertitel der Saison 19/20.

Eine Niederlage tut weh, aber manchmal kann sie auch sehr hilfreich sein. Nachdem für die Pirates in Moers nichts zu holen war, ist das Team auf Wiedergutmachung eingestellt. Der Tabellenzweite ist für die Mitteldeutschen kein Unbekannter, letzte Saison setzte es eine herbe Niederlage in der Dreifelderhalle in Gransee und auch beim Hinspiel in der aktuellen Saison, gingen die Lindower als Sieger vom Feld.

Jetzt wollen es die Jungs um Kapitän Chris Warsawski es unbedingt besser machen und weiter Punkte für das Ziel Titelverteidigung sammeln. Glück und Erfolg muss man sich verdienen und so heißt es für den CV Mitteldeutschland: Gemeinsam alles abwehren was kommt und volle Konzentration von Beginn an!

Los geht es 19.00 in der Jahrhunderthalle Spergau.

veröffentlicht am Freitag, 21. Februar 2020 um 17:09; erstellt von Chemie Volley Mitteldeutschland e.V.
letzte Änderung: 21.02.20 19:01