Ergebnisarchiv | 2. Bundesliga Nord Männer

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

VC Bitterfeld-Wolfen sichert sich mit 3:0 gegen Bocholt Platz 2

VC Bitterfeld-Wolfen

Zunächst möchten wir an dieser Stelle dem SV Lindow-Gransee zum Meistertitel gratulieren. Es gibt kein „Wenn“ oder „Aber“, denn wer zum Ende der Saison die meisten Punkte hat steht zu recht ganz oben. Für den VC Bitterfeld-Wolfen ist auch der 2. Platz der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Es war schon eine tolle Geschichte, dass unser Team überhaupt um den Titel mitspielen konnte.

13.04.2015 14:11

Geschwächte "TuB-Sechs" unterliegt Vizemeister

VC Bitterfeld-Wolfen vs. TuB Bocholt, 11.04.15, 2. BLNM

Bocholt/Bitterfeld-Wolfen – Am Samstagabend kam es für TuB Bocholt beim VC Bitterfeld-Wolfen zum Saisonfinale. Das Team um Waldemar Zaleski und Sven Böhme hatte sich vor der letzten Partie bereits Rang vier gesichert. Bitterfeld konnte sich hingegen sogar noch Chancen auf den Meistertitel ausrechnen.

13.04.2015 15:59

Saisonfinale beim künftigen Meister?

VC Bitterfeld-Wolfen vs. TuB Bocholt, 11.04.15, 2. BLNM

Bocholt/Bitterfeld-Wolfen – Rund zwei Wochen nach der ärgerlichen 1:3-Niederlage (22:25, 15:25, 25:20, 23:25) gegen die TSG Solingen Volleys reisen die “TuB-Schrauber“ nun ins 500km entfernte Bitterfeld-Wolfen.

11.04.2015 10:10

Schafft der VC Bitterfeld-Wolfen gegen TuB Bocholt das “Ganz große Ding”?

VC Bitterfeld-Wolfen

Das “Ganz große Ding” ist aus eigener Kraft nicht mehr möglich. Vor allem nach dem 3:2-Sieg gegen des USC Braunschweig, müsste am 11.04.2015 schon ein Wunder in Delbrück geschehen, um den Meistertitel in Bitterfeld-Wolfen feiern zu können.

07.04.2015 10:34

Der VC Bitterfeld-Wolfen gewinnt in Braunschweig nur mit 3:2 und verliert einen Punkt

VC Bitterfeld-Wolfen

Ja, eigentlich sollte ein Sieg ein freudiges Gefühl hinterlassen. Aber der 3:2-Sieg in Braunschweig erzeugt genau dieses Gefühl eben nicht. Markus Knobloch trat die Reise nach Braunschweig auf Grund einer Rückenverletzung nicht mit an. Dafür war Leonard Huss als Ersatz mitgefahren.

30.03.2015 09:43

Wird der USC Braunschweig zum Meistermacher?

USC Braunschweig vs. VC Bitterfeld-Wolfen, 28.03.15, 2. BLNM

Am Samstag begrüßt der USC Braunschweig mit dem VC Bitterfeld-Wolfen den aktuellen Tabellenzweiten der 2.Bundesliga Nord. Die Gäste liegen bei einem Spiel weniger knapp hinter dem Tabellenführer SV Lindow-Gransee und können mit einem Erfolg in Braunschweig vorm Saisonfinale an die Tabellenspitze rücken.

28.03.2015 01:21

Hält der VC Bitterfeld-Wolfen das Meisterschaftsrennen offen?

VC Bitterfeld-Wolfen

Was mag wohl in den Köpfen der Spieler des VC Bitterfeld-Wolfen, vor dem Spiel in Braunschweig vorgehen? Natürlich könnte man jeden Einzelnen befragen, aber was würden einem die Antworten sagen? Sicher würde man herausbekommen wie jeder das Spiel gegen den USC Braunschweig von seiner Bedeutung her einstuft.

27.03.2015 09:44

VC Bitterfeld-Wolfen mit überzeugendem 3:0 Sieg gegen Giesen-Hildesheim

VC Bitterfeld-Wolfen

Piotr Adamowicz strahlte über das ganze Gesicht. Gerade eben hatte er das zweite Mal in dieser Saison die Wahl zum wertvollsten Spieler gewonnen. Und er hatte zuvor auch ein richtig gutes Spiel gemacht. Vor allem seine Aufgaben brachten immer wieder Unruhe in die gegnerische Annahme.

23.03.2015 09:26

Letztes Heimspiel in der Brauereiturnhalle für die Saison 2014/2015 – zu Gast ist Hildesheim

VC Bitterfeld-Wolfen

Mit dem TSV Giesen/48 Hildesheim kommt am Samstag ein Team aus dem Mittelfeld der 2. Volleyball Bundesliga nach Bitterfeld-Wolfen. Die eine oder andere Niederlage wurmt die Giesener sicherlich und nun befinden sie sich im Niemandsland der Tabelle. Das aber als Indiz zu nehmen, dass sie sich kampflos ergeben werden ist sicherlich völlig verkehrt.

21.03.2015 16:05

TSV Giesen will den Favoriten ärgern

VC Bitterfeld-Wolfen vs. TSV Giesen/48 Hildesheim, 21.03.15, 2. BLNM

Dass der TSV Giesen gegen ein Spitzenteam in der 2. Volleyball Bundesliga mithalten kann, hat das Team zuletzt gegen Solingen eindrucksvoll bewiesen, auch wenn man sich dem Titelanwärter letztlich mit 0:3 geschlagen geben musste. Mit dem VC Bitterfed-Wolfen wartet am Samstag ein Gegner ähnlichen Kalibers auf die Niedersachsen.

19.03.2015 16:09

Archiv