Erster gegen Meister: Wildcats in Borken

Skurios Volleys Borken vs. Stralsunder Wildcats, 06.03.21, 2. BLNF
Ein guter Block macht manches einfacher
Foto: Andrè Gschweng ( Farbspielfotografie )

Die erstplatzierten Volleyballerinnen aus der abgebrochenen Vorsaison reisen zum immer noch offiziell amtierende Zweitliga-Meister. Was nach Topspiel klingt, wird am Sonnabend ein Duell um eine gute Position im Verfolgerfeld zwischen dem 1. VC Stralsund (6.) und Skurios Volleys Borken (8.). Die Gastgeberinnen haben einiges aufzuholen: Borken hat die zweitwenigsten Spiele (14) aller noch am Spielbetrieb teilnehmen Bundesliga-Teams absolviert, liegt bei vier Duellen weniger aber nur fünf Punkte hinter den Wildcats.

Die Gäste vom Sund sind also auf der Hut, um einen direkten Konkurrenten nicht näher an sich heranzulassen. Vor einer Woche musste sie aufgrund der 1:3-Niederlage gegen Emlichheim einen anderen Tabellennachbarn vorerst ziehen lassen. „Wir hatten die Mittel, sie zu schlagen, haben sie aber nicht abgerufen“, ärgerte sich Anne Krohn. Nun hofft die Wildcats-Kapitänin, dass sie mit ihrem Team spielerisch überzeugen und Punkte aus Nordrhein-Westfalen entführen kann. Anpfiff ist Sonnabend, 19.30 Uhr.

veröffentlicht am Freitag, 5. März 2021 um 13:56; erstellt von Horst Schreiber (Ostseezeitung), 1. VC Stralsund e.V.
letzte Änderung: 05.03.21 13:56
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 17. April 2021

18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
-:-
Bonn SSF Fortuna Bonn
-:-
19:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-

Sonntag, 18. April 2021

15:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
BBSC Berlin BBSC Berlin
-:-
16:00
Hamburg ETV Hamburg
-:-
Bonn SSF Fortuna Bonn
-:-