Wildcats sind auf Revanche aus

Stralsunder Wildcats vs. SCU Emlichheim, 27.02.21, 2. BLNF
Ein Stabilitätsfaktor im Team: Libera Sabrina Dommaschke (blaues Trikot)
Foto: Andrè Gschweng ( Farbspielfotografie )

Die Stralsunderinnen haben in 23 Partien eine magere Siegesbilanz gegen die Niedersachsen vorzuweisen. Die wollen die Zweitliga-Volleyballerinnen am Sonnabend aufbessern. Die Formkurve stimmt optimistisch.

Der Trainer der Stralsunder Wildcats ist zurück. Der nun zweifache Vater André Thiel musste beim vergangenen Doppelspieltag nachwuchserwartend passen, bereitet sich mit seinen Volleyballerinnen nun aber auf den SCU Emlichheim vor. Das Zweitliga-Duell am Sonnabend (Anpfiff 17 Uhr) birgt sportlich und tabellarisch Brisanz: Denn gegen den Tabellennachbarn (5.), den die Stralsunderinnen (6.) beim einem Dreipunktsieg überholen würden, hat das Thiel-Team etwas gutzumachen. Im Hinspiel Mitte November gingen die Wildcats chancenlos bei den West-Niedersachsen unter.

Die Bilanz spricht allerdings klar für die Gäste am Sonnabend. Die Wildcats konnten in 23 Spielen erst neun Mal gegen den SCU gewinnen. Nur gegen Leverkusen haben die Hanseatinnen eine noch magerere Erfolgsquote. Vielversprechender erscheint der Blick auf die Formkurve. Die Wildcats blieben in drei von vier Spielen im Februar satzverlustfrei. Emlichheim verlor gegen die Topteams Borken, Leverkusen und Essen knapp und siegten souverän gegen Sorpesee. Die Fans erwartet ein Spiel auf  Augenhöhe im Livestream unter sporttotal.tv.

 

veröffentlicht am Freitag, 26. Februar 2021 um 13:29; erstellt von Horst Schreiber (Ostseezeitung), 1. VC Stralsund e.V.
letzte Änderung: 26.02.21 13:29
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 10. April 2021

14:00
Sorpesee RC Sorpesee
0:3
Hamburg ETV Hamburg
0:3
offen
Oythe VfL Oythe
-:-
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
17:00
Stralsund Stralsunder Wildcats
3:1
Borken Skurios Volleys Borken
3:1
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
3:2
Emlichheim SCU Emlichheim
3:2