DSHS SnowTrex Köln mit Doppelspieltag

DSHS SnowTrex Köln vs. Stralsunder Wildcats, 21.02.21, 2. BLNF
Führte ihr Team im letzten Spiel gegen Dingden zum Sieg: Kölns Kapitänin Viola Torliene
Foto: Martin Miseré

Zwei Spiele haben die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln am kommenden Wochenende auf dem Programm: Samstag um 20 Uhr gastiert die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek in Bonn und am Sonntag empfängt man um 16 Uhr die Stralsunder Wildcats.

 

Dass Bonn in der Liga mithalten kann, zeigen die sieben Siege aus insgesamt siebzehn Spielen, die der Aufsteiger in seiner ersten Zweitligasaison einfahren konnte. Einer davon gelang in Köln, wo die Bonnerinnen im November vergangenen Jahres einen knappen 3:2-Sieg mit in die ehemalige Hauptstadt nehmen konnten. Umso mehr freuen sich die Domstädterinnen auf das Spiel, möchte man sich dafür natürlich revanchieren. Im letzten Spiel setzte es für Bonn eine 0:3-Niederlage in Stralsund, welche sich in Wirklichkeit jedoch knapper darstellte als auf dem Papier.

 

Der Tabellensechste Stralsund fand nach seiner Niederlage gegen Essen am letzten Wochenende eindrucksvoll zurück in die Erfolgsspur. Nach dem Sieg gegen Bonn folgte einen Tag später ebenfalls ein 3:0-Sieg gegen BBSC Berlin. An das Hinspiel in Stralsund haben die Kölnerinnen im Gegensatz zum Bonn-Spiel ausschließlich gute Erinnerungen – die Kölnerinnen konnten einen klaren 3:0-Sieg im hohen Norden einfahren.

 

Köln hatte am vergangenen Wochenende spielfrei und geht somit ausgeruht in den Doppelspieltag. Aufgrund eines lange im Voraus geplanten medizinischen Eingriffs wird Zuspielerin Annika Stenchly am kommenden Wochenende nur bedingt einsatzfähig sein, aber Kirsten Tälkers bekommt zur Unterstützung eine zweite Zuspielerin an ihre Seite: Mit Pia Weiand wird eine altbekannte Kölnerin bei ihrem ehemaligen Team aushelfen. Neben der Langzeitverletzten Silke Schrieverhoff werden die Kölnerinnen höchstwahrscheinlich auch auf Libera Sophie Peterhoff verzichten müssen, da auch sie vermutlich krankheitsbedingt ausfällt. „Zum Glück haben wir einen breiten Kader, sodass wir uns trotz der Ausfälle mit Vollgas an die beiden Aufgaben machen können“, freut sich der Kölner Trainer Jimmy Czimek auf die beiden Spiele.

 

Das Spiel in Bonn wird als Live-Stream im Internet auf sporttotal.tv übertragen. 

veröffentlicht am Donnerstag, 18. Februar 2021 um 17:06; erstellt von Katharina Schirmaier, FC Junkersdorf 1946 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 10. April 2021

14:00
Sorpesee RC Sorpesee
0:3
Hamburg ETV Hamburg
0:3
offen
Oythe VfL Oythe
-:-
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
17:00
Stralsund Stralsunder Wildcats
3:1
Borken Skurios Volleys Borken
3:1
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
3:2
Emlichheim SCU Emlichheim
3:2