News - VBL

RCS möchte raus aus den Startblöcken

RC Sorpesee
Das Team des RC Sorpesee vor heimischer Kulisse
Foto: Ralf Litera

Dass mit der ausbaufähigen Leistung am Ende ein sehr frustrierendes 0:3 zu Buche stand, musste die Mannschaft erst einmal verdauen und die Köpfe wieder freibekommen. Mit Blick auf den Auftakt in eigener Halle ist dies allerdings spätestens ab Mitte der Woche immer besser gelungen. Am Ende ist ja auch nichts schöner als die Aussicht vor den eigenen Fans die Power dann endlich auf die Straße zu bringen.

Die Gäste am kommenden Sonntag (zu etwas ungewohnter Heimspielzeit um 16 Uhr) sind dabei allerdings keine geringeren als die Volleyballerinnen des VFL aus Oythe. Das Team um Trainer Ali Hobst ist Dauergast in Liga 2 und in vielen Meisterschaften auch schon ganz oben mit dabei gewesen. In der kurzen Bundesligahistorie des RCS gab es gegen die Gäste ausnahmslos deutliche Niederlagen und keine Punkte. Zum Auftakt dieser Saison allerdings setzte es auch für das ambitionierte Team aus Niedersachsen eine Niederlage gegen die Bonnerinnen, mit der wohl die wenigsten Beobachter vorab gerechnet hatten.

Somit haben beide Teams etwas Frust auf der Seele, den sie am kommenden Sonntag, den 20.09.2020 ab 16 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Sundern (Berliner Straße 45, 59846 Sundern) bewältigen möchten. Für die Fans heißt es diesmal: vorab anmelden, einen der begehrten Plätze sichern und freuen, dass es endlich wieder los geht mit Volleyball am Sorpesee.

veröffentlicht am Donnerstag, 17. September 2020 um 17:53; erstellt von Julian Schallow, RC Sorpesee 1956 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 24. Oktober 2020

17:00
Stralsund Stralsunder Wildcats
3:0
Ostbevern BSV Ostbevern
3:0
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
1:3
Essen VC Allbau Essen
1:3
18:30
Sorpesee RC Sorpesee
1:3
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
1:3
19:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
3:2
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
3:2
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
3:0
Oythe VfL Oythe
3:0

Sonntag, 25. Oktober 2020

16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
3:1
Bonn SSF Fortuna Bonn
3:1
16:00
VCO Berlin VCO Berlin
2:3
Essen VC Allbau Essen
2:3