EYESCREENS
EYESCREENS

VT Hamburg reist nach Berlin

BBSC Berlin vs. Volleyball-Team Hamburg, 13.04.19, 2. BLNF
Zum Saisonabschluss wollen Gina Köppen und Juliane Köhler nochmal punkten
Foto: VTH/Lehmann

Volleyball-Team Hamburg vor letztem Saisonspiel beim BBSC Berlin
Hamburger Volleyball-Damen wollen zum Saisonabschluss gegen Berlin punkten

Das Volleyball-Team Hamburg bestreitet am Sonnabend, 13. April um 19:30 Uhr sein letztes Saisonspiel beim BBSC Berlin. Auch wenn sie sportlich schon abgestiegen sind, wollen die Hamburgerinnen in Berlin unbedingt punkten. Für die Gastgeberinnen geht es noch um den direkten Klassenerhalt in der zweiten Volleyball-Bundesliga, der mit drei Punkten gegen VT Hamburg noch möglich wäre.

Unabhängig von der Ligazugehörigkeit in der nächsten Saison will die Mannschaft von Helmut von Soosten im letzten Spiel, auch für die vielen mitreisenden Fans, noch einmal alles geben: „Natürlich steckt uns die Enttäuschung noch in den Knochen. Aber die Mannschaft hat sich trotz allem in dieser Woche im Training gut präsentiert und die sportliche Fairness gebietet es, dass man sich auch in einer solchen Situation nicht hängen lässt. Berlin wird sich die benötigten Punkte hart erkämpfen müssen.“

veröffentlicht am Freitag, 12. April 2019 um 10:03; erstellt von Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft von 1911 e.V.
Supercup Showacts Supercup Showacts

Spiele

Samstag, 13. April 2019

19:30
Oythe VfL Oythe
Köln DSHS SnowTrex Köln
3:1
19:30
Stralsund Stralsunder Wildcats
RPB Berlin RPB Berlin
3:0
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
Aligse SF Aligse
3:1
19:30
Berlin BBSC Berlin
Hamburg Volleyball-Team Hamburg
3:1
19:30
Emlichheim SCU Emlichheim
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
3:2
19:30
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
Bad Laer SV Bad Laer
3:0