Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Bonn trifft auf Erstplatzierten

SSF Fortuna Bonn vs. TSV Bayer 04 Leverkusen, 03.10.20, 2. BLNF
Die Bizeps Volleys empfangen Leverkusen zum Lokalderby
Foto: Olaf Meurer

Trotz der 1:3 Niederlage im Auswärtsspiel gegen den BSV Ostbevern startete Bonn am Montag motiviert in die erste der vier Trainingseinheiten in dieser Woche, um sich optimal auf die Leverkusner Damenmannschaft vorzubereiten. 

Mit Leverkusen erwartet Bonn einen starken Gegner. Bisher konnte die Mannschaft um Trainer Tigin Yaglioglu alle vier Spiele der Saison 20/21 für sich entscheiden und steht mit zwölf Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Zuletzt gewannen sie recht deutlich mit zwei 3:0 Siegen gegen die beiden Berliner Mannschaften VCO Berlin und BBSC Berlin.

Der TSV Bayer 04 Leverkusen blickt außerdem in den letzten Jahren immer wieder auf Erfolge zurück. Von 2017 bis 2019 konnte die Mannschaft jedes Jahr Vize-Meister der 2. Bundesliga Nord werden. 2016 holten sich die Leverkusnerinnen sogar den Meistertitel. Auch in dieser Saison verfügt das Team über einen gut ausgebildeten und technisch starken Kader.

Bonn legte in den Trainingseinheiten den Fokus nochmal auf die Automatismen, das Zusammenspiel, den Block und die Abwehr, mit denen sie es Leverkusen im Angriff schwer machen wollen.

Lokalderby in der Hardtberghalle 

Angst haben die Bonner Damen in keiner Weise vor dem Spiel gegen Leverkusen. Lediglich Respekt vor den vergangenen Leistungen der Mannschaft und eine große Vorfreude auf ein spannendes Lokalderby empfindet das Team um Teammanager Albert Klein bei dem Gedanken an den kommenden Samstag. 

In einem Testspiel gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison konnten die Bonnerinnen zwei Sätze für sich entscheiden. Das Bonn das Niveau der 2. Bundesliga halten kann, hat sich in den vergangenen Spielen bereits gezeigt. Gegen einen Favoriten für die Top Platzierungen anzutreten ist eine neue Herausforderung, die die Rheinländerinnen gerne annehmen.

Wie immer freuen sich die Bizeps Volleys über zahlreiche Zuschauer, die unter Corona-Bedingungen mitfiebern. Volleyball auf hohem Niveau kann definitiv versprochen werden, wenn am Samstag um 19:30 der Anpfiff zum zweiten Heimspiel der Saison ertönt.

veröffentlicht am Donnerstag, 1. Oktober 2020 um 16:45; erstellt von Carlotta Hensel, Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V:
letzte Änderung: 01.10.20 16:44