Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

SnowTrex Köln zum Saisonfinale nach Oythe

VfL Oythe vs. DSHS SnowTrex Köln, 13.04.19, 2. BLNF
Das Volleyballteam DSHS SnowTrex Köln wurde kürzlich unter die besten fünf Kölner Teams gewählt
Foto: Privat

Wie im letzten Jahr bestreiten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln ihr letztes Saisonspiel in Oythe. Am Samstag um 19:30 Uhr gastiert der von Jimmy Czimek trainierte Tabellendritte beim Tabellenvierten in Vechta.

Oythe spielte eine ähnliche Saison wie im Jahr zuvor, muss den Bronzeplatz jedoch in dieser Saison den Kölnerinnen überlassen. Unabhängig vom Ausgang der Partie hat das DSHS-Team den dritten Platz sicher und auch Oythe ist der vierte Rang nicht mehr zu nehmen. Mit 15 Siegen aus 23 Spielen haben die Oytherinnen drei Siege weniger als Köln auf dem Konto. Im Hinspiel in Köln holten sich die Niedersächsinnen in einer umkämpften Partie den Sieg – mit 3:1 musste Köln damals in die Niederlage einwilligen.

Köln wurde vor kurzem noch einmal für seinen zweiten Meistertitel in der Saison 2017/18 ausgezeichnet und erreichte in Köln unter 18 nominierten Teams immerhin einen Platz unter den Top-Fünf. Die Kölner Mannschaft des Jahres wurden dann drei Eishockeyspieler von den Kölner Haien, die für ihre Olympia-Silbermedaille ausgezeichnet wurden – da konnte das Team von Pia Weiand dann verständlicherweise nicht mehr mithalten.

Mit dem Verlauf dieser Saison ist das Team bislang ebenfalls zufrieden, auch wenn es in diesem Jahr zum ganz großen Sprung nicht gereicht hat. „Wir haben dafür unser zweites Ziel, allen Spielerinnen unseres 16er-Kaders viele Einsatzzeiten zu geben, umso stärker verfolgt und sind somit mit dem Gesamtergebnis erneut sehr zufrieden“, zieht Kölns Trainer Jimmy Czimek bereits vor dem letzten Spiel ein positives Fazit. „Aber natürlich wollen wir uns gerne mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden“, ist der Coach sicher, dass es auch im letzten Saisonspiel nicht an Motivation mangeln wird.

veröffentlicht am Donnerstag, 11. April 2019 um 10:46; erstellt von FC Junkersdorf 1946 e.V.