Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Revanche gegen SCU Emlichheim geglückt!

SCU Emlichheim vs. TSV Bayer 04 Leverkusen, 24.03.19, 2. BLNF
Auswärtssieg gegen Emlichheim
Foto: mowy.de

Die Revanche ist geglückt. Am vergangenen Sonntag ging die Reise der Volleyballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen nach Emlichheim. Das Hinspiel in eigener Halle wurde leider mit 2:3 (14:16 im Tie Break) verloren. Dieses mal war es am Ende wieder ein knappes 3:2.

Spannender hätten die Begegnungen kaum laufen können. Dabei hatte man nach dem ersten Satz in Leverkusen die leichte Hoffnung, dass das Spiel eine klare Sache werden könnte, da der erste Satz deutlich mit 25:16 an den TSV ging. Vor allem die starken Aufschläge der Leverkusenerinnen waren der Grundstein für den deutlichen Erfolg im ersten Satz.

Im zweiten Durchgang ließ der Druck im Aufschlag ein wenig nach und die Annahme der Emlichheimerinnen stabilisierte sich. Mitte des Satzes verlor das Team vom Rhein völlig den Faden und musste den Satz ebenso deutlich mit 16:25 an Emlichheim abgeben.

Von da an war das Match ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe, bei dem Satz drei mit 25:21 an den TSV ging und Satz vier mit 25:22 an den SCU. Im entscheidenden fünften Satz war das Quäntchen Glück dieses Mal auf Seiten der Leverkusenerinnen und sie gewannen den Satz mit 15:13.

Damit gibt es gegen Emlichheim zum wiederholten Male eine Punktverteilung. Zwei Punkte gehen nach Leverkusen einen Punkt verdienten sich die Spielerinnen des SCU. Einen Platz unter den Top drei ist dem TSV damit in der laufenden Bundesligasaison, mit zwei verbleibenden Spielen, nicht mehr zu nehmen. 

Am kommenden Wochenende haben die Bayer-Volleyballerinnen spielfrei, bevor es am 06.April 2019 zum Derby nach Köln geht.

veröffentlicht am Montag, 25. März 2019 um 16:46; erstellt von Katharina Molitor, TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.
letzte Änderung: 27.03.19 09:35