Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

SCU: Mit viel Unterstützung nach Essen

VC Allbau Essen vs. SCU Emlichheim, 29.02.20, 2. BLNF
Auf Unterstützung seiner Fans kann der SCU in Essen bauen
Foto: Udo Wohlrab

Mit viel Unterstützung machen sich die Volleyballerinnen des SCU Emlichheim am Samstag auf den Weg zum Zweitliga-Duell nach Essen-Borbeck. Denn die Emlichheimerinnen werden von einem voll besetzen Fanbus unterstützt, wenn es um 19 Uhr gegen VC Allbau Essen um die nächsten wichtigen Zähler in der 2. Bundesliga geht. Pascall Reiß hat mit seinem Team die Möglichkeit, mit einem Sieg den Vorsprung auf die Abstiegszone zu vergrößern. Aktuell beträgt der Vorsprung auf die Gastgeberinnen, die mit 22 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz belegen, drei Zähler. „Der Druck liegt bei Essen“, stellt der SCU-Coach angesichts der Tabellenkonstellation klar. Allerdings hat das SCU-Team das Ziel, den Ausgang aus dem Hinspiel umzudrehen. Denn in der Vechtetalhalle hatten die Essenerinnen Ende November mit 3:2 die Nase vorn. Das Potenzial dazu ist auf jeden Fall da. Das junge SCU-Team zeigte in dieser Saison schon häufig, was in ihm steckt. In 13 von 18 Partien punketen die Emlichheimerinnen und ein Satzgewinn stand bisher jedes Mal auf der Habenseite. Nach dem intensiven Wochenende mit vier Punkten gegen den VCO Berlin und BW Dingden will der SCU weitere Zähler sammeln. „Jeder Punkt kann am Ende wichtig sein“, betont Reiß, der aber weit davon entfernt ist, dem Spiel einen finalen Charakter beizumessen. Und wenn dann im positiven Sinne. Denn sechs Spieltage vor Saisonschluss können die Emlichheimerinnen einen weiten Schritt nach vorne machen.

veröffentlicht am Samstag, 29. Februar 2020 um 10:47; erstellt von SC Union Emlichheim e.V.