Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Heimspiel nach Zwangspause.

VC Allbau Essen vs. BSV Ostbevern, 08.02.20, 2. BLNF
Nach der Zwangspause ist der VC Allbau Essen heiß auf das Heimspiel gegen Ostbevern.
Foto: Tom Schulte

Nachdem das Heimspiel gegen SV Blau-Weiß Dingden am vergangenen Samstag abgesagt wurde, folgt nun das Heimspiel gegen BSV Ostbevern. Die Sporthalle Bergeborbeck ist wieder freigegeben.

Das Heimspiel gegen SV Blau-Weiß Dingden wird voraussichtlich am Freitag, den 13. März um 20:00 Uhr nachgeholt. Das Spiel musste letzte Woche aufgrund eines Wassereinbruchs in der Sporthalle Bergeborbeck abgesagt werden. Ein Dankeschön geht an den Mannschaftsverantwortlichen des SV Blau-Weiß Dingden, Dirk Kappmeyer, für die kurzfristige und problemlose Einigung. Die Bestätigung und Neuansetzung durch die Volleyball Bundesliga steht noch aus.

Dazwischen liegen erst einmal die drei Spiele gegen BSV Ostbevern, bei BBSC Berlin und gegen SCU Emlichheim. Los geht es am Samstagabend mit dem Heimspiel gegen Tabellenzwölften aus Ostbevern.

Die Ergebnistrends der Kontrahenten sind zurzeit gegenläufig. Die letzten sechs Spiele zog Ostbevern den Kürzeren und verließ das Feld als Verlierer. Nur im Heimspiel gegen VfL Oythe gelang dabei ein Punktgewinn. Die Essener Volleyballerinnen konnten ihre letzten drei Spiele allesamt gewinnen. Vier Punkte trennen die beiden Aufsteiger aktuell in der Tabelle.

Selbst bei einer Niederlage würde der VC Allbau Essen also vor der Mannschaft von Trainer Dominik Münch bleiben. Aber damit beschäftigt man sich bei den #pottperlen nicht: "Das interessiert die Mannschaft überhaupt nicht. Wir wollen das Spiel gewinnen und müssen dafür das Maximum investieren. Ich erwarte volle Konzentration und riesigen Willen!", so Trainer Marcel Werzinger.

Mit einem Heimsieg würde der VC Allbau Essen einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Gelänge Ostbevern der Auswärtssieg würde sich die Situation am Tabellenende wieder zuspitzen. Bis zu sieben Mannschaften kämpfen weiter um den Verbleib in der 2. Volleyball Bundesliga Nord.

Spielbeginn in der Sporthalle Bergeborbeck ist am Samstagabend um 19:00 Uhr. Der Zuschauer Eingang öffnet eine Stunde vor Spielbeginn. Maskottchen Albert freut sich auf zahlreiche Zuschauer, die den VC Allbau Essen lautstark unterstützen.

veröffentlicht am Donnerstag, 6. Februar 2020 um 09:25; erstellt von 1. VC Essen-Borbeck 1979
letzte Änderung: 06.02.20 09:27