Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Aufsteiger Essen beim BBSC Berlin

BBSC Berlin vs. VC Allbau Essen, 22.02.20, 2. BLNF
Ob am Samstag der Block wieder zupackt?
Foto: Frank Ziegenrücker

Nach der kurzen Pokalpause im Volleyball geht es am Samstag, den 22. Februar 2020 19:00 Uhr in der Hämmerlinghalle für den BBSC gegen Aufsteiger Allbau Essen wieder um Punkte.

Die Essener sind aktuell nach vier Siegen in Folge mittlerweile richtig in der zweiten Volleyball Bundesliga angekommen. Das von Trainer Marcel Werzinger von der Regionalliga über die Dritte Liga bis in die 2. Liga geführte Team hat sich dabei im Laufe der Saison gut stabilisiert. Werzinger ging bereits in seine sechste Saison als Trainer der Essener Volleyballerinnen, die früher alsEssen-Borbeck in der Liga bereits Erfolge feierten. Der Kader wurde von Jahr zu Jahr verstärkt, ohne den Bezug zum eigenen Nachwuchs wie auch zu Spielerinnen aus dem Ruhrgebiet zu verlieren. Viel Fleiß und ein großes Engagement im Nachwuchsbereich kennzeichnen die Blau Weißen aus dem Ruhrpott. Beim VC Allbau Essen sind u.a. Kira, Alexander und Pia-Sabrina Walkenhorst groß geworden. Mittlerweile stehen viele zweitligaerfahrene Akteurinnen zusammen mit den erstligaerfahrenen Lena Verheyen sowie Sandra Ferger (beide in der 1. Liga für Leverkusen auf dem Parkett) bei Allbau für eine bodenständige Entwicklung - mit viel Teamgeist und vollem Einsatz wird um Punkte gefightet. Am 1. Spieltag fügte die Mannschaft von Marcel Werzinger dem Topteam aus Stralsund eine der nur drei Niederlagen zu.

Am Samstagabend geht es also für den BBSC darum, die Siegesserie der Essener zu brechen. Immerhin haben sich die selbst ernannten Pottperlen im Laufe der Saison vom letzten auf den achten Tabellenrang vorgearbeitet. „Das ist ein Gegner, den wir so richtig ernst nehmen müssen. Nachlässigkeiten wird Essen schnell bestrafen“ ist Berlins Trainer Robert Hinz gewarnt. Also heißt es volle Konzentration auf das Spiel am Samstag - mit dem sprichwörtlichen Kampfgeist des BBSC und einem guten Spielaufbau wollen die BBSC-Girls die Punkte in Berlin behalten. Wir freuen uns auf eine lautstarke Fangemeinde in der Hämmerlinghalle!

 

veröffentlicht am Dienstag, 18. Februar 2020 um 23:56; erstellt von BBSC e.V.
letzte Änderung: 18.02.20 23:58