Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Der RPB Berlin begrüßt das Team aus Borken

RPB Berlin vs. Skurios Volleys Borken, 08.02.20, 2. BLNF
Libera Julia Klingeberg in der Annahme
Foto: Birk Garkisch

Für das Team von dem RPB Berlin geht es nach dem letzten Auswärtsspiel gegen Oythe wieder in der heimischen Halle ans Netz. Am morgigen Samstag begrüßen wir um 18 Uhr die Gäste aus Borken in der Anton-Saefkow-Halle.

Für die Gastgeberinnen spitzt sich die aktuelle Lage immer weiter zu. Zu wenige Punkte konnten bis jetzt erspielt werden, zu viele Chancen wurden liegen gelassen. Insbesondere Auswärts gelang es dem Team aus Berlin noch nicht Zugriff auf ihr Spiel zu erhalten. Zu viele Ausfälle sorgten immer wieder für ungewohnte Mannschaftskonstellationen. So auch zuletzt in Oythe. Konnte man die ersten zwei Sätze noch auf Augenhöhe mit den Gastgeberinnen mithalten, verlor man im dritten Satz komplett den Zugriff aufs eigene Spiel. Viele Eigenfehler und wenig Druck im Angriff und Aufschlag machte es den Gastgeberinnen sehr leicht volle 3 Punkte gegen den RPB Berlin zu erspielen.

Für das morgige Spiel sieht es erneut nicht optimal auf der Mannschaftsbank des RPB Berlins aus. Erkrankungen und Verletzungen werden auch den Kader morgen dezimieren und einschränken. Zu Besuch sind die auf dem aktuell 4. Platz erfolgreich spielenden Mädchen aus Borken. Das Hinspiel entpuppte sich als eine sehr spannende Begegnung, welche nur knapp mit 3:2 an die Skurios Volleys aus Borken ging.

Das Spiel wird am Samstag, den 08.02.2020, um 18 Uhr in der Anton-Saefkow-Halle angepfiffen. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher und lautstarke Stimmung in der Halle. Mit dabei wird auch wieder unser Tippspiel für Spannung bei den Zuschauern sorgen.

Tickets gibt es wie immer an der Abendkasse oder online vorab unter https://hauptstadt-volleyball.de/tickets (5€/3€)

veröffentlicht am Freitag, 7. Februar 2020 um 19:07; erstellt von SG Rotation Prenzlauer Berg e.V.
letzte Änderung: 07.02.20 19:07