Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Borken holt sich die volle Punktzahl

BSV Ostbevern vs. Skurios Volleys Borken, 02.02.20, 2. BLNF
Zum zweiten Mal in Folge erhielt Ewa Borowiecka die goldene MVP Medaille
Foto: Marco Kammel

Leicht ersatzgeschwächt sind die Skurios Volleys am vergangenen Sonntag zum Spiel beim Liga Nachbarn ins östliche Münsterland gereist. In der Partie gegen das im Abstiegskampf steckenden Team aus Ostbevern, trafen die Damen um Skurios Trainer Chang Cheng Liu auf einen motivierten Gegner, der alles versucht um eine neuerliche Heimniederlage abzuwenden.

Im ersten Satz waren die borkener Volleys das klar dominierende Team, welches den Gastgeberinnen in allen Belangen weit überlegen war. Beim Satzendstand von 17:25 sah alles nach einem kurzen Auftritt des aktuellen Meisters aus. Ostbevern gab sich jedoch nicht auf und fand im zweiten Satz deutlich besser ins Spiel. Beim Stand von 6:2 nahm der borkener Trainer dann auch seine erste Auszeit, um die Mannschaft neu zu justieren. Diese Maßnahme zeigte auch Erfolg, denn beim Stand von 7:7 glichen die Skurios Volleys wieder aus. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit vielen langen Ballwechsel. Zur zweiten technischen Auszeit lagen die Westmünsterländerinnen bei 13:16 wieder vorn. Ostbevern zeigte sich weiterhin kampfstark und wehrte bei 23:24 den ersten Satzball von Borken ab. Auch den zweiten Satzball konnten die BSV Damen abwehren ehe die Skurios Volleys mit 25:27 den Sack zu machten. Im dritten Durchgang nahmen die Gastgeberinnen ihr Herz in die Hand und erspielten sich bei Satzständen von 5:1, 14:9 und 16:11 eine echte Chance auf einen Satzgewinn. Die Skurios Volleys kamen aber zur richtigen Zeit wieder in ihren Rhythmus und drehten das Geschehen mit einer tollen mannschaftlichen Leistung. Beim Endstand von 23:25 beendeten die Gäste aus Borken die durchaus spannende Partie zu ihren Gunsten. Als MVP sahen die Trainer Münch und Liu, Vera Horstmann vom BSV und Ewa Borowiecka von den Skurios Volleys als beste Spielerin.

veröffentlicht am Dienstag, 4. Februar 2020 um 10:14; erstellt von Hans Seyer, RC Borken-Hoxfeld e.V.
letzte Änderung: 04.02.20 13:15