Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Aufsteiger zu Gast im Volleyballdorf

SV Blau-Weiß Dingden vs. BSV Ostbevern, 25.01.20, 2. BLNF
Gegen Ostbevern wird Dingdens Kampfkraft gefordert sein.
Foto: Dirk Kappmeyer

Wenn der Aufsteiger aus Ostbevern am kommenden Samstag um 18.00 Uhr im Volleyballdorf Dingden antritt, ist die Ausgangslage auf dem Papier klar. Die Gastgeberinnen haben als Tabellensechste 21 Punkte auf dem Konto und konnten die letzten fünf Heimspiele für sich entscheiden. Überhaupt haben sie in dieser Saison die eigene Halle noch nicht ohne Punktgewinn verlassen. Auf der anderen Seite hat das Team von der Bever bisher erst ein Auswärtsspiel gewonnen. Als Zwölfte im Klassement haben sie es aktuell auf 15 Punkte gebracht. Da alle Teams ab Rang sechs eng zusammenliegen, ist für beide Kontrahenten der Kampf gegen den Abstieg ein Thema. So sieht es auch Dingdens Coach Marinus Wouterse, der nach dem Sieg gegen Bad Laer am letzten Wochenende vom „nächsten Finalspiel“ spricht. „Wichtig wird sein, welche Mannschaft am besten mit dem Druck umgehen kann. Beide können die Punkte gut gebrauchen. Wir müssen wie gegen Bad Laer den Aufschlag wieder als ersten Angriffsschlag bringen“, so Wouterse, der den 3:1 Sieg im Hinspiel nicht als Garantie für einen erneuten Erfolg sieht. Er baut aber wieder auf die lautstarke Unterstützung des Dingdener Publikums, die seiner Meinung nach den Ausschlag geben kann.

veröffentlicht am Mittwoch, 22. Januar 2020 um 19:50; erstellt von SV Blau-Weiß Dingden 1920 e.V.