Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Borken kann in Bad Laer Meister werden

SV Bad Laer vs. Skurios Volleys Borken, 09.03.19, 2. BLNF
Aufwärtstrend fortsetzen! Vanessa Schowe freut sich!
Foto: Björn Kaisen

Borken kann in Bad Laer Meister werden

Die Skurios Volleys Borken haben in Bad Laer ein großes Ziel vor Augen. Mit einem Dreier gegen den SV Bad Laer können sie ihre grandiose Punkteausbeute auf 60 Punkte schreiben und wären vorzeitig am 21. Spieltag Meister der 2. Bundesliga Nord Frauen. Viele Fans aus Borken werden sich auf den Weg nach Bad Laer machen. Eine grandiose Erfolgsgeschichte für die Mannschaft von Chang Cheng Liu, die lediglich in Stralsund, in Oythe und daheim beim 3:2 gegen Leverkusen einen Punkt abgegeben hat. Ein starker Kader, in dem Anika Brinkmann (7 x MVP Gold) und Zuspielerin Pia Sabrina Walkenhorst (5 x MVP Silber) herausragen. Das Management um Hans und Ulii Seyer ist erstligareif und die Euphorie um den Volleyballl bei den Heimspielen in der „Maggi“ ist nahezu sensationell und einmalig der Volleyballszene. Danke Borken!

Aufwärtstrend braucht noch Punkte!

In Stralsund standen die Bad Laerer beim Doppelspieltag kurz vor dem Gewinn eines Punktes, mit 25:27 ging der vierte Durchgang an den Gastgeber. Beim Pflichtsieg in Schwerin hatten nicht nur die 22 mitgereisten Fans mehr Gegendruck erwartet. Die Mannschaft von Zoran Nikolic gewann souverän mit 25:11 – 25:14 und 25:20 in 63 Minuten. Die Freude im Kader und bei den Fans war groß.

Schweres Restprogramm

Auf dem Restprogramm stehen vier „harte Gegner“. Nach dem Heimspiel gegen Borken folgt die Fahrt in die Hauptstadt zum BBSC Berlin (24.3.19) , dann  das letzte Heimspiel am 6. April gegen SCU Emlichheim und das Saisonfinale in Leverkusen (13.01.19). Ein bis zwei Punkte werden notwendig sein, um den Klassenerhalt einzutüten. Hoffnung macht, dass Mannschaftskapitän Franziksa Bentrup und Außenangreiferin Sara Szmuk wieder bereits im Training dabei sind. Das Lächeln ist bei Sara zurück, davon profitieren alle beim Training.

veröffentlicht am Freitag, 8. März 2019 um 14:18; erstellt von Stefan Bertelsmann, SV Bad Laer e.V.
letzte Änderung: 08.03.19 14:18