Mannschaften - VBL

Mannschaften | 2. Bundesliga Nord Frauen

Skurios Volleys müssen in Bad Laer ran

SV Bad Laer vs. Skurios Volleys Borken, 09.03.19, 2. BLNF
Auch im Rückspiel wird der SV Bad Laer eine harte Nuss sein, die es zu knacken gilt
Foto: Martin Klocke

Lange Zeit konnten sich die niedersächsischen Mädels um Trainer Zoran Nikolic und Frank Hörster in der Hinserie im oberen Tabellendrittel festsetzen. Erst zur Rückrunde brach das Team etwas ein. Für die Skurios Volleys heißt es, auf jeden Fall gewarnt zu sein. Im Hinspiel haben sich die Bad Laererinnen in Borken teuer verkauft und dieses Selbstvertrauen haben sie auch für das kommende Spiel wieder angekündigt. Im Gegenzug wollen die Skurios Volleys in dieser Partie den Sack, um das Meisterschaftsrennen, zu machen. Hierzu fehlen ihnen aber mindestens noch zwei Punkte. Trainer Chang Cheng Liu und sein Co. Jakob Schlettert feilen seit spätestens letztem Montag an einer passenden Strategie und auch die Mannschaft wird wieder akribisch auf die kommende Begegnung vorbereitet. „Wir können uns in der jetzigen Situation eigentlich nur wiederholen. Wir haben in den letzten vier Partien jeweils Gegner, die alle den Klassenerhalt noch nicht sicher haben. Das heißt alle kämpfen ums Überleben und da kann ein Team auch schon mal über sich hinauswachsen. Wir müssen also immer hellwach sein und konzentriert spielen, um unsere Ziele zu erreichen.“ so Borkens Teammanager Uli Seyer. Für Samstag sollte die Motivation und Einstellung jedenfalls stimmen. Anpfiff der Partie ist um 20:00 Uhr in der Sporthalle am Freibad, An der Turnhalle, 49196 Bad Laer.

veröffentlicht am Donnerstag, 7. März 2019 um 11:48; erstellt von RC Borken-Hoxfeld e.V.