Sportdeutschland

News | 2. Bundesliga Frauen Nord

Aufsteigerduell für USC II in Cottbus

SV Energie Cottbus vs. USC Münster II, 26.11.23, 2. BLFN
USC II ist wieder in der Fremde gefragt
Foto: Jörg Hildebrand

Für die Zweitligamannschaft des USC steht die nächste lange Auswärtsfahrt auf dem Programm. Am Sonntagnachmittag (16 Uhr) treffen die Münsteranerinnen im Aufsteigerduell auf den SV Energie Cottbus. Auswärts beim Tabellenzehnten möchte USC II die seit sieben Spielen andauernde Siegesserie ausbauen.

„Unser Ziel ist ganz klar, Punkte aus Cottbus mitzunehmen“, sagt Cheftrainer Niels Westphal selbstbewusst. In der vergangenen Woche hatte er beim 3:0-Heimsieg über Hildesheim noch krankheitsbedingt von zuhause zusehen müssen, jetzt ist er aber wieder mit an Bord. „Das wird hoffentlich wieder ein gutes Teamwochenende“, sagt er mit Blick auf die längste Auswärtsfahrt des Jahres. Bereits vor zwei Wochen beim ersten Wochenendtrip von USC II blieb die Mannschaft ungeschlagen. Nach Berlin geht es jetzt nach Cottbus.

Auf die Münsteranerinnen wartet dort ein Aufsteiger, der nach sieben Saisonspielen aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz steht. Bislang steht in dieser Saison ein Sieg für die Liga-Neulinge zu Buche (3:1 beim VCO Berlin). Gegen Emlichheim vor zwei Wochen war Energie aber knapp davor, Nummer zwei einzufahren. Schließlich mussten sie sich aber hauchdünn geschlagen geben (13:15 im Fünften). „Da haben sie sehr gut gespielt. Wir dürfen sie nicht unterschätzen“, mahnt Westphal.

veröffentlicht am Freitag, 24. November 2023 um 11:28; erstellt von USC Münster e.V.