Spielmodus - VBL

Spielmodus | 1. Bundesliga Männer

Alle teilnehmenden Mannschaften tragen vom 17. Oktober 2020 bis zum 03. März 2021 zunächst eine Hauptrunde mit Hin- und Rückspiel aus. 

Zusätzlich startet die Mannschaft des Nachwuchs-Bundesstützpunktes VCO Berlin mittels Sonderspielrecht. Diese Mannschaft kann weder auf- noch absteigen. Ihre Spiele fließen jedoch voll in die Wertung ein.

In den anschließenden Playoffs haben im Viertelfinale (Platzziffern 1-8; 2-7; 3-6; 4-5) die besser platzierten Mannschaften nach der Hauptrunde zunächst Heimrecht. Die Spielpaarungen für das Halbfinale (Platzziffern 1-4; 2-3) und Finale (Platzziffern 1-2) ergeben sich ebenfalls aus den Platzierungen nach der Hauptrunde. Der Sieger der Playoffs ist Deutscher Meister.

Die Playoffs werden in folgendem Modus gespielt:
Viertelfinale: "best of three"; Halbfinale: "best of three"; Finale: "best of five"

Die PO-Halbfinals können – in Abhängigkeit der Teilnahme deutscher Vereine an den Endrunden der CEV-Wettbewerbe – auf den Modus „best of five” erweitert werden. 

Zur Abmilderung der Folgen der Covid-19 Pandemie gibt es in der 1. Bundesliga Frauen und Männer in der Saison 2020/21 keine sportlichen Absteiger.

Zur Saison 2021/22 steigen die beiden Meister der 2. Bundesligen in die 1. Bundesliga auf.