Anton Qafarena sucht neue Herausforderung

Volleyball Bisons Bühl
Anton Qafarena sucht neue Herausforderung
Foto: Jürgen Eich

Mit dem Diagonalangreifer Anton Qafarena (23) steht der letzte Abgang der Bisons fest. Der 2,04 m große Albaner wird nach drei Jahren den Bisons in der neuen Saison nicht mehr angehören. Dies entschieden das Management um Anton und Manager Oliver Stolle.
 
„Anton hat noch einen Vertrag für die kommende Saison, jedoch zu Konditionen, die wir unter den aktuellen finanziellen Umständen nicht erfüllen können. Wir haben ihm ein Änderungsangebot unterbreitet, in der Hoffnung, dass er dieses annimmt. Leider hat er sich dazu entschieden einen neuen Club zu suchen.“ (Manager Oliver Stolle) 
 
Die Volleyball Bisons Bühl bedanken sich für drei gemeinsamen Jahre mit dem Highlight des DVV-Pokalfinals 2018, und wünschen Anton für die Zukunft viel Erfolg in seiner weiteren Karriere und alles Gute! 
 
Somit stehen mit Kapitän Alpár Szabó (MB), Tim Stöhr (AA), Stefan Thiel (Z), Edvinas Vaškelis (D) dem Rückkehrer Florian Ringseis (L) und Neuzugang Mathäus Jurkovics (MB) sechs Spieler der Bisonherde für die Saison 2020/2021 fest. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die voraussichtlich drei offenen Kaderplätze mit neuen Gesichtern bei den Bisons geprägt werden. Bleibt also gespannt, wen wir als nächstes als neues Mitglied der Bisons begrüßen dürfen.

 

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder  
bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/) 
bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl) 
bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbisons/) 

veröffentlicht am Dienstag, 9. Juni 2020 um 12:07; erstellt von TV Bühl Volleyball
letzte Änderung: 09.06.20 12:00

Volle Ladung Live-Volleyball: SPORT1 zeigt alle Finals im Free-TV

VBL-News

Crunch-Time in der Volleyball Bundesliga! Ab Donnerstag starten die Finalserien der VBL-Playoffs 2021. Alle Spiele sind live bei SPORT1 zu sehen.

07.04.2021 13:17

Volleyball Bundesliga schlägt weiter mit Mikasa auf

VBL | Pressemitteilungen

Mikasa, der weltweite Marktführer im Volleyball, bleibt für vier weitere Jahre offizieller Premiumpartner der Volleyball Bundesliga.

06.04.2021 10:29

Eins gegen Zwei: Dresden und Stuttgart im Playoff-Finale

VBL-News

Die beiden besten Teams der Hauptrunde bestreiten auch die Finalserie in den Playoffs der Volleyball Bundesliga der Frauen.

01.04.2021 19:07

Gemeinsam die Zukunft gestalten: Institut für Spielanalyse belgeitet VBL-Klubs in Audit-Verfahren

VBL-News

Die VBL ebnet den Weg für eine erfolgsversprechende Zukunft. Für den Weg der systematischen Professionalisierung arbeitet die VBL mit dem Institut für Spielanalyse aus Potsdam zusammen.

30.03.2021 08:50

Friedrichshafen gegen Berlin: Neuauflage im Finale

VBL-News

Der deutsche Volleyball-Clasico geht in den Playoff-Finals der Volleyball Bundesliga der Männer in die nächste Runde.

27.03.2021 22:27

weitere Artikel anzeigen

Spiele

Samstag, 6. März 2021

19:00
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
3:2
Herrsching WWK Volleys Herrsching
3:2
19:00
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
1:3
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
1:3
19:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
3:1
Frankfurt United Volleys Frankfurt
3:1
Volleyball live und on Demand auf sporttotal.tv