News - VBL

Hauke Wagner verlängert um 2 Jahre

HELIOS GRIZZLYS Giesen
Publikumsliebling Hauke Wagner bleibt
Foto: Helios GRIZZLYS Giesen

Die Kaderplanung bei den Helios GRIZZLYS schreitet weiter voran. Seit gestern ist sicher, dass der dienstälteste GRIZZLY, Kapitän Hauke Wagner, auch in der kommenden 2 Jahren an Bord bleiben wird. Warum der 32-Jährige den Giesen GRIZZLYS die Treue hält, fasst Wagner kurz und knapp so zusammen: „Nach dem abrupten Ende der letzten Saison freue ich mich wieder Teil des Teams zu sein, vor allem auf die großartige Stimmung bei unseren Heimspielen und auf zwei erfolgreiche Jahre.“ Bei den Helios GRIZZLYS gehört Diagonalangreifer Hauke Wagner schon zum Inventar. Am vergangenen Samstag hat der 32-Jährige sich nun mit GRIZZLYS-Geschäftsführer Sascha Kucera auf eine Vertragsverlängerung geeinigt.

Als 18-jähriger Newcomer, der eigentlich aus Celle stammt, spielte er sich vor mehr als 10 Jahren ins Bundesliga-Team und erlebte in der Saison 2008/2009 mit Anfang 20 zum ersten Mal wie es sich anfühlt, in der obersten deutschen Liga zu spielen. Nach einem einjährigen Gastspiel in Düren, steht „El Capitano“ nun seit 2012 wieder für die GRIZZLYS auf dem Feld.

Auch GRIZZLYS-Geschäftsführer Sascha Kucera ist glücklich über die Verlängerung mit dem Publikumsliebling Wagner: „Ich freue mich sehr, dass unser Kapitän Hauke - mit dem ich ja auch noch selbst 2 Jahre auf dem Feld stand - um 2 weitere Jahre bei den GRIZZLY verlängert hat! Hauke verkörpert mit seiner Spielweise wie kein anderer Spieler die Werte der GRIZZLYS. Damit erfüllen wir unseren eigenen Anspruch auf Kontinuität. Hauke hat vor allem in der vergangenen Saison gezeigt wie wichtig er für das Team und das ganze Umfeld ist. Das ist ein sehr positives Signal in dieser anstrengenden Zeit.“

Der Kader der GRIZZLYS wächst stetig weiter. Den ersten Neuzugang werden die Giesener Bundesliga-Volleyballer am kommenden Sonntag vorstellen. Einen ersten Eindruck kann sich dann jeder Interessierte LIVE machen. Denn dann wird Neuzugang Nummer 1 exklusiv im Instagram-LIVE-Interview mit Moderator Mike Münkel Rede und Antwort stehen.

 

Online-Premiere: Itamar Stein LIVE auf Instagram

Cheftrainer Stein gab mit seinem virtuellen Besuch bei #Roartime-Moderator und Hallensprecher der GRIZZLYS Mike Münkel den Startschuss für das neue Online-Format (#Roartime LIVE) der Helios GRIZZLYS. Neben der Vertragsverlängerung von Kapitän Hauke Wagner, standen die vergangene Saison, die laufenden Kaderplanungen, aber auch allgemeine Themen im Mittelpunkt des Gesprächs.

 

Die zweite Folge des Instagram-Talkformats steht bereits in den Startlöchern:

#Roartime LIVE – Episode 2

Sonntag 26.4.2020 - 16:00 Uhr LIVE auf Instagram @heliosgrizzlys

Moderator: Mike Münkel

Gast: GRIZZLYS-Neuzugang Nr. 1

 

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de) oder bei Facebook (www.facebook.com/heliosgrizzlys). Instagram @giesengrizzlys

veröffentlicht am Sonntag, 19. April 2020 um 17:38; erstellt von Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V.

Zurück in den Wettkampfmodus: VBL legt Konzept für Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs vor

VBL | Pressemitteilungen

Damit der Aufschlag in die Saison 2020/21 auch in Corona-Zeiten gelingen kann, hat die VBL ein „Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs“ erarbeitet.

31.07.2020 09:00

Aus eins mach zwei: comdirect Supercup 2020 wird geteilt

VBL | Pressemitteilungen

Der comdirect Supercup 2020 wird nicht an einem Tag und in einer Arena ausgetragen. Es wird je ein Supercup der Frauen und der Männer gespielt.

27.07.2020 15:19

Unterstützer in schwierigen Zeiten: Allianz Deutschland AG wird Partner der Volleyball Bundesliga

VBL | Pressemitteilungen

Die Allianz Deutschland AG wird für die Saison 2020/21 Partner der Volleyball Bundesliga.

16.07.2020 10:29

TV Bliesen und Island: Burkhard Disch – Volleyballcoach in zwei Welten

VBL | Pressemitteilungen

Burkhard Disch lebt seine Leidenschaft für den Volleyball in zwei Welten aus, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Er ist Chefcoach des saarländischen Zweitliga-Aufsteigers TV Bliesen und isländischer Nationaltrainer sowie High Performance Manager des Volleyballverband Blaksamband Island.

15.07.2020 12:47

Nachträgliche Lizenz vergeben: VC Dresden steigt in die 2. Liga auf

VBL | Pressemitteilungen

Der VC Dresden erhält eine Lizenz für die 2. Bundesliga Süd Männer. Möglich machte diese nachträgliche Lizenzerteilung der Aufstieg des TSV Unterhaching in die 1. Bundesliga.

07.07.2020 09:40

weitere Artikel anzeigen

Spiele