Bergische DO OR DIE Serie startet gegen KW

Bergische Volleys vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 04.02.18, 1. BLM
Do or Die. Die Schicksalsspiele beginnen
Foto: M.Linder

DAS SCHICKSALSSPIEL NUMMER 1 STEHT AN

Der Februar muss in den Heimspielen gegen die Netzhoppers, die Bisons aus Bühl und Rottenburg Punkte bringen, um im Endspurt Rottenburg zu überflügeln und den Tabellen-Platz zu tauschen ... Nun also das Schicksalsspiel Nummer 1.

Am kommenden Sonntag (4. Februar, 16:00 Uhr, Wittkulle) kommen die Netzhoppers SOLWO KÖNIGSPARK Königs Wusterhausen in die Wittkulle. Das Team um Ex-Nationalspieler Björn Andrae steht im Niemandsland der Tabelle auf Platz 9 mit 10 Punkten Abstand zu Herrsching (Platz 8). Mit dem Abstieg wird man wahrscheinlich nichts mehr zu tun bekommen, allerdings wird es aller Voraussicht nach auch nicht mehr zum Erreichen der Playoffs reichen – das Saisonziel der Brandenburger scheint also in weiter Ferne. Chef-Stratege Mirco Culic musste in den letzten Spielen verletzungsbedingt auf den überragenden Diagonalspieler Filip Gavenda verzichten, der im Hinspiel gegen die Bergischen beim 3:0 jeweils am Ende den Sack zumachte ... Auch Kapitän Björn Andrae (Knieschmerzen) wird nicht topfit in das Spiel gehen können. Insgesamt also nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um endlich zu punkten. Allerdings wiegt die Last, gewinnen zu müssen, stark auf den Schultern unseres Teams. Kommt in unsere Wittkulle und lasst uns gemeinsam den ersten Schritt zum Happy End machen!

 

veröffentlicht am Freitag, 2. Februar 2018 um 02:13; erstellt von SolingenVolleys e.V.
letzte Änderung: 02.02.18 02:13

Akkreditierung DVV-Pokalfinale gestartet

VBL | Pressemitteilungen

Am Sonntag, den 24. Februar, findet in der SAP Arena in Mannheim zum vierten Mal das DVV-Pokalfinale statt. Ab sofort und bis zum 15. Februar können Journalistinnen und Journalisten eine Akkreditierung für das nationale Volleyball-Highlight des Jahres beantragen.

15.01.2019 17:07

#MissionMannheim: Friedrichshafen und Lüneburg machen Finale perfekt

VBL | Pressemitteilungen

VfB Friedrichshafen gegen die SVG Lüneburg lautet das DVV-Pokalfinale der Männer am 24. Februar 2019. Damit kommt es in der SAP Arena in Mannheim zum Duell des Rekordpokalsiegers vom Bodensee und den „Lünehünen“, die in ihrer Vereinsgeschichte zum zweiten Mal nach 2015 im Pokalfinale stehen.

13.12.2018 21:25

#MissionMannheim: Schwerin und Stuttgart buchen Finalticket

VBL | Pressemitteilungen

Das DVV-Pokalfinale 2019 der Frauen ist perfekt: Am 24. Februar treffen der SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart in der SAP Arena in Mannheim aufeinander. Damit kommt es zur Neuauflage des Finals aus dem Jahr 2017, in dem ein wahrer Krimi die Fans begeisterte.

13.12.2018 21:13

SAXOPRINT wird Co-Sponsor des DVV-Pokalfinals 2019

VBL | Pressemitteilungen

Am 24. Februar 2019 findet zum vierten Mal in Folge das DVV-Pokalfinale in der SAP Arena in Mannheim statt. Schon heute konnten der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball Bundesliga (VBL) einen Erfolg auf dem Weg zur #MissionMannheim einfahren: Mit der Online-Druckerei SAXOPRINT wurde ein weiterer Co-Sponsor für Deutschlands größtes Volleyball-Highlight gewonnen.

11.12.2018 13:55

#MissionMannheim: DVV-Pokal live auf SPORT1

VBL | Pressemitteilungen

-       Novum: DVV-Pokalhalbfinals live auf SPORT1 in der Konferenz

-       Tradition: SPORT1 zeigt das DVV-Pokalfinale der Frauen live

05.12.2018 11:09

weitere Artikel anzeigen

Spiele