Das wars von den Netzhoppers

Netzhoppers SolWo Königspark KW vs. United Volleys Frankfurt, 23.03.19, 1. BLM
Netzhoppers unterliegen beim letzten Heimspiel
Foto: Foto: Dagmar Jaschen

Die letzte Begegnung in der Saison 2018/19 sahen sich 535 Zuschauer in der Landkost Arena an. Die Netzhoppers unterlagen nach nur 89 Spielminuten mit einem 0:3 (16:25, 24:26 und 29:31) den United Volleys aus Frankfurt. Für die Herre aus der Mainmetropole ging es heute noch um einiges. Sie wollten sich den 5. Platz sichern, um in den Play-Offs auf Lüneburg zu treffen und nicht gleich auf die Hauptstädter. Lüneburg kann zwar auch ein sehr unangenehmer Gegner sein, aber gleih gegen den amtierdenden Deutschen Meister antreten zu müssen, ist ein Kraftakt.

Das sie ihr Schicksal nicht aus der Hand geben wollen, machten sie gleich von Anfang an klar. Die spielten druckvoll und konzentriert. Auch der Hexenkessel in der Brandenburger Hölle brachte sie nicht aus dem Konzept. Die Netzhoppers agierten nicht so befreit und unbefangen, wie sie es auf Grund der Tabelle eigentlich hätten tun können. Nach nur 23 Minuten war der 1. Satz auch schon beendet.

Im zweiten Satz starteten die Hausherren besser und führten phasenweise das Spielgeschehen an. Bis 21 hielten die Dahmeländer mit, bevor die United Volleys in Führung gingen. Auch im dritten Satz führten die Netzhoppers über weite Strecken. In der Schlussphase machte sich Nervosität breit und Aufschlagfehler in der entscheidenden Phase führten dazu, dass sechs Satzbälle nicht verwandelt werden konnten. Dem Hin und Her machte Moritz Karlitzek, der zum MVP der Begegnung gewählt wurde, ein Ende. Seinen Aufschlägen hatten die Netzhoppers nicht viel entgegen zu setzen. Damit sicherte er seiner Mannschaft den Sieg und den 5. Platz in der Tabelle. Die MVP-Medaille in Silber erhielt für die Netzhoppers Kapitän Casey Schouten.

veröffentlicht am Sonntag, 24. März 2019 um 00:43; erstellt von Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V.
letzte Änderung: 24.03.19 00:46

DVV-Pokalauslosung: Achtelfinals stehen fest

VBL | Pressemitteilungen

Neustart für die #MissionMannheim: Im Rahmen der Bundesligaversammlung in Berlin wurden die Achtelfinalpartien im DVV-Pokal der Frauen und Männer ausgelost.

14.06.2019 11:16

Zweimal Meister gegen Doublesieger: Jetzt Tickets für den comdirect Supercup sichern

VBL | Pressemitteilungen

Während die Nationalspieler mit ihren Auswahlmannschaften in der Volleyball Nations League aktiv sind, richtet sich der Blick der Vereine bereits auf die kommende Saison. Erstes Highlight - der comdirect Supercup am 20. Oktober 2019 in der TUI Arena in Hannover.

13.06.2019 12:33

Neun Bundesligisten starten im Europapokal

VBL | Pressemitteilungen

Angeführt von den Meistern Allianz MTV Stuttgart und Berlin Recycling Volleys geht die Volleyball Bundesliga in der Saison 2019/20 mit neun Teams in den Europapokalwettbewerben an den Start.

12.06.2019 11:10

48. A-Trainer-Lehrgang des DVV mit zahlreichen VBL-Coaches gestartet

VBL-News

Der jährlich stattfindende A-Trainer-Lehrgang des DVV startete in diesem Jahr bereits im Mai. Vom 17. bis 26. Mai versammelte Leiter und Chefausbilder Dr. Jimmy Czimek 26 A-Traineranwärter in Köln.

03.06.2019 11:38

Grünes Licht für Lizenzanträge der 1. Bundesliga

VBL | Pressemitteilungen

Der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga hat grünes Licht für die Lizenzanträge der 23 Vereine in den 1. Bundesligen gegeben. Die wirtschaftlichen Kennzahlen bestätigen den positiven Trend der Vorjahre. Die Teams im Oberhaus der Frauen planen in der kommenden Saison erstmals mit Budgets in einer Höhe von mehr als 13 Millionen Euro.

27.05.2019 12:06

weitere Artikel anzeigen

Spiele

Sonntag, 12. Mai 2019

Supercup Showacts