One Game to Go!

VCO Berlin vs. HYPO TIROL AlpenVolleys Haching, 23.03.19, 1. BLM
AlpenVolleys wollen über den zweiten Platz jubeln!
Foto: Christian Forcher

Besser wie geglaubt in der zweiten Saison

Wer hätte vor der Saison gedacht, dass die AlpenVolleys solange die Meisterschaft dominieren. Das erklärte Ziel von Manager Hannes Kronthaler war vor der Saison der dritte Platz. Ob dieses Ziel erreicht werden kann, stellt sich in den nächsten Wochen heraus. So knapp wie die Liga heuer zusammengerückt ist, ist das Erreichen des Semifinales auch keine Selbstverständlichkeit.

Wenn die HYPO TIROL AlpenVolleys auf dem zweiten Platz bleiben, könnte es am 30. März zu einem ganz besonderen Highlight in der Innsbrucker Olympiahalle kommen. Dann nämlich, wenn die WWK Volleys Herrsching, besser bekannt als „Geilster Club Der Welt“ zu ihrem ersten Spiel nach Innsbruck reisen.

Herrsching – da war doch was!

Es war der 24. März 2017, als die Geschichte der HYPO TIROL AlpenVolleys begann. Damals nämlich spielte Herrsching bereits sein Playoff-Viertelfinale in Innsbruck gegen die United Volleys aus Frankfurt, da ihre Halle nicht die Anforderungen der Liga erfüllte. Damals hörte Manager Hannes Kronthaler das erste Mal von einer Wildcard in der deutschen Bundesliga. Zwei Monate später präsentierte er dann die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching. Jetzt kommt es wahrscheinlich zum Showdown im Viertelfinale gegen den GCDW.

Vorher gegen den deutschen Nachwuchs

Dazu braucht es aber am kommenden Wochenende gegen die Youngsters aus Berlin einen klaren Erfolg der AlpenVolleys. Von der Papierform her sollte das eine lösbare Aufgabe für die AlpenVolleys sein. Aber Vorsicht. Der VCO Berlin machte in dieser Saison schon einigen Mannschaften das Leben schwer. Es gilt volle Konzentration für das Spiel am Samstag, den 23. März 2019 um 19.00 Uhr im Sportforum Berlin und live auf sporttotal.tv. Bereits am darauffolgenden Samstag, den 30. März 2019, startet dann die Viertelfinalserie in der Innsbrucker Olympiahalle.

veröffentlicht am Mittwoch, 20. März 2019 um 11:23; erstellt von Christian Sigl, TSV Unterhaching 1910 e.V.

DVV-Pokalauslosung: Achtelfinals stehen fest

VBL | Pressemitteilungen

Neustart für die #MissionMannheim: Im Rahmen der Bundesligaversammlung in Berlin wurden die Achtelfinalpartien im DVV-Pokal der Frauen und Männer ausgelost.

14.06.2019 11:16

Zweimal Meister gegen Doublesieger: Jetzt Tickets für den comdirect Supercup sichern

VBL | Pressemitteilungen

Während die Nationalspieler mit ihren Auswahlmannschaften in der Volleyball Nations League aktiv sind, richtet sich der Blick der Vereine bereits auf die kommende Saison. Erstes Highlight - der comdirect Supercup am 20. Oktober 2019 in der TUI Arena in Hannover.

13.06.2019 12:33

Neun Bundesligisten starten im Europapokal

VBL | Pressemitteilungen

Angeführt von den Meistern Allianz MTV Stuttgart und Berlin Recycling Volleys geht die Volleyball Bundesliga in der Saison 2019/20 mit neun Teams in den Europapokalwettbewerben an den Start.

12.06.2019 11:10

48. A-Trainer-Lehrgang des DVV mit zahlreichen VBL-Coaches gestartet

VBL-News

Der jährlich stattfindende A-Trainer-Lehrgang des DVV startete in diesem Jahr bereits im Mai. Vom 17. bis 26. Mai versammelte Leiter und Chefausbilder Dr. Jimmy Czimek 26 A-Traineranwärter in Köln.

03.06.2019 11:38

Grünes Licht für Lizenzanträge der 1. Bundesliga

VBL | Pressemitteilungen

Der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga hat grünes Licht für die Lizenzanträge der 23 Vereine in den 1. Bundesligen gegeben. Die wirtschaftlichen Kennzahlen bestätigen den positiven Trend der Vorjahre. Die Teams im Oberhaus der Frauen planen in der kommenden Saison erstmals mit Budgets in einer Höhe von mehr als 13 Millionen Euro.

27.05.2019 12:06

weitere Artikel anzeigen

Spiele

Sonntag, 12. Mai 2019

Supercup Showacts