Netzhoppers hatten keine Chance

VfB Friedrichshafen vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 16.03.19, 1. BLM
Netzhoppers unterliegen klar in Friedrichshafen
Foto: Foto: Gerold Rebsch - beachpics

Die Netzhoppers SolWo Königspark KW blieben am vergangenen Samstag weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Sie mussten sich beim amtierenden Pokalsieger, VfB Friedrichshafen in nur 71 Minuten mit einem klaren 0:3 (13:25, 11:25 und 18:25) geschlagen geben und konnten nicht an ihre Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen.

Die Annahme war eines der größten Probleme auf Seiten der Netzhoppers. Damit konnte kein Spiel aufgebaut werden. Auch der Block hatte gegen den Häfler-Spieler Redwitz keine Antwort parat. Trainer Mirko Culic setzte in der Anfangsformation auf Levin Gust, der an diesem Tag seinen 20. Geburtstag feierte, und auf Martin Krüger, der vom VfB Friedrichshafen ausgeliehen wurde. Der Überraschungseffekt hatte nicht die erhoffte Wirkung.  Im zweiten Satz sollte es die Stammformation wieder richten, aber auch sie fanden nicht ins Spiel und die durchgeführen Wechsel brachten keinen Erfolg.

Für die Netzoppers gibt es keine Chance mehr auf die Play-Offs. Am 23.03.19 ist damit das letzte Heimspiel in der Saison 2018/19. Zu Gast sind um 19 Uhr die United Volleys Frankfurt.

veröffentlicht am Dienstag, 19. März 2019 um 13:16; erstellt von Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V.

DVV-Pokalauslosung: Achtelfinals stehen fest

VBL | Pressemitteilungen

Neustart für die #MissionMannheim: Im Rahmen der Bundesligaversammlung in Berlin wurden die Achtelfinalpartien im DVV-Pokal der Frauen und Männer ausgelost.

14.06.2019 11:16

Zweimal Meister gegen Doublesieger: Jetzt Tickets für den comdirect Supercup sichern

VBL | Pressemitteilungen

Während die Nationalspieler mit ihren Auswahlmannschaften in der Volleyball Nations League aktiv sind, richtet sich der Blick der Vereine bereits auf die kommende Saison. Erstes Highlight - der comdirect Supercup am 20. Oktober 2019 in der TUI Arena in Hannover.

13.06.2019 12:33

Neun Bundesligisten starten im Europapokal

VBL | Pressemitteilungen

Angeführt von den Meistern Allianz MTV Stuttgart und Berlin Recycling Volleys geht die Volleyball Bundesliga in der Saison 2019/20 mit neun Teams in den Europapokalwettbewerben an den Start.

12.06.2019 11:10

48. A-Trainer-Lehrgang des DVV mit zahlreichen VBL-Coaches gestartet

VBL-News

Der jährlich stattfindende A-Trainer-Lehrgang des DVV startete in diesem Jahr bereits im Mai. Vom 17. bis 26. Mai versammelte Leiter und Chefausbilder Dr. Jimmy Czimek 26 A-Traineranwärter in Köln.

03.06.2019 11:38

Grünes Licht für Lizenzanträge der 1. Bundesliga

VBL | Pressemitteilungen

Der Lizenzierungsausschuss der Volleyball Bundesliga hat grünes Licht für die Lizenzanträge der 23 Vereine in den 1. Bundesligen gegeben. Die wirtschaftlichen Kennzahlen bestätigen den positiven Trend der Vorjahre. Die Teams im Oberhaus der Frauen planen in der kommenden Saison erstmals mit Budgets in einer Höhe von mehr als 13 Millionen Euro.

27.05.2019 12:06

weitere Artikel anzeigen

Spiele

Sonntag, 12. Mai 2019

Supercup Showacts