News - VBL

Drei Testspiele im Nachbarland

BERLIN RECYCLING Volleys

Nachdem die BR Volleys ihre für diese Woche ursprünglich geplante Reise nach Gran Canaria absagen mussten, waren die Berlinee bemüht, alternative Testspielgegner zu finden.

16.09.2020 13:14

Die GRIZZLYS testen, testen, testen!

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Am vergangenen Wochenende bestritten die Helios GRIZZLYS zwei Testspiele. Bei den Spielen gegen die BR Volleys und die SVG Lüneburg ging es für die Mannschaft darum sich weiter einzuspielen.

14.09.2020 18:37

Häfler Volleyballer besiegen Chaumont

VfB Friedrichshafen

Der VfB Friedrichshafen hat seine ersten beiden Testspiele der aktuellen Saison gewonnen. Die Mannschaft besiegte die französische Spitzenmannschaft von Chaumont Volley-Ball 52 mit 3:1 und 3:1.

12.09.2020 11:09

BR Volleys Spielplan 20/21 im Überblick

BERLIN RECYCLING Volleys

Erneut kämpfen die BR Volleys in vier Wettwerben um Siege, Punkte und Titel.

09.09.2020 14:58

GRIZZLYS besiegen Apeldoorn gleich zweimal

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Am vergangenen Wochenende bestritten die Helios GRIZZLYS erfolgreich ihre ersten Testspiele der aktuellen Vorbereitung. Gegen Dynamo Apeldoorn absolvierten die GRIZZLYS insgesamt 9 Sätze an 2 Tagen.

07.09.2020 15:44

Kader komplettiert

TSV Unterhaching

Mit Simeon Topuzliev, Mohamed Chefai und Benjamin Thom verlängern drei letztjährige Zweitligaakteure des TSV Unterhaching ihre Verträge. Damit ist der Kader erstmal komplett.

02.09.2020 21:36

GRIZZLYS: Ohne Druck in den Challenge Cup

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Die Helios GRIZZLYS geben in der kommenden Saison ihr internationales Debüt im CEV Challenge Cup. Bereits für die Hauptrunde gesetzt dürfen sie sich nun auf einen bekannten Namen freuen.

21.08.2020 15:27

Spannende Aufgaben in der Champions League

VfB Friedrichshafen

Der VfB Friedrichshafen wird in der CEV Champions League Volley 2021 auf den russischen Meister Lokomtiv Novosibirsk, auf CEK Karlovarsko und auf einen der Sieger der Qualifikation treffen.

21.08.2020 14:54

Bisons schließen Kaderplanungen ab

Volleyball Bisons Bühl

Bei den Volleyball Bisons sind die Kaderplanungen vorerst abgeschlossen.

20.08.2020 09:38

210 Kilometer um den Bodensee

VfB Friedrichshafen

Der Ex-YoungStar Mattze Kolley möchte ab dem 5. September innerhalb einer Woche 210 Kilometer um den Bodensee laufen - und das alles für den guten Zweck.

19.08.2020 09:22

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Schwitzen für den Saisonstart 18.08.202018.08.2020 10:43
EUROPA: Die GRIZZLYS kommen! 17.08.202017.08.2020 11:53
BR Volleys in der Königsklasse 13.08.202013.08.2020 17:38
Wieder vereint 13.08.202013.08.2020 16:11
Schwitzende GRIZZLYS und ein neuer "Alter" 13.08.202013.08.2020 15:16
Dentalservice Gust wird Partner des VCO 10.08.202010.08.2020 15:07
Der letzte Neuzugang wartet auf Einreise 07.08.202007.08.2020 09:31
Die Flugshow geht weiter 06.08.202006.08.2020 09:34
Kraftpaket verstärkt Häfler Mittelblock 04.08.202004.08.2020 12:09
Guido Heerstraß neuer Geschäftsführer 31.07.202031.07.2020 13:30
Der Ballzauberer bleibt 30.07.202030.07.2020 12:06
Wieder Japan-Power für die Uniteds 29.07.202029.07.2020 18:09
„Konzentriere mich jetzt auf United-Themen 29.07.202029.07.2020 18:09
Mit Wumms und Ehrgeiz 29.07.202029.07.2020 09:08
CL: Statement zur Nicht-Nominierung 24.07.202024.07.2020 15:42

Zurück in den Wettkampfmodus: VBL legt Konzept für Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs vor

VBL | Pressemitteilungen

Damit der Aufschlag in die Saison 2020/21 auch in Corona-Zeiten gelingen kann, hat die Volleyball Bundesliga (VBL) ein „Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs“ erarbeitet. Die VBL liefert mit dem Konzept die Grundlage für einen national einheitlichen Spielbetrieb, vergleichbare Bedingungen für Aktive, bestmöglichen Schutz für alle Beteiligten und Regeln für die Zulassung von Zuschauern.


Trotz Corona sicher in die neue Saison: VBL legt Konzept vor (Foto: Sebastian Wells)

Wir sind zuversichtlich, dass mit dem Konzept nun die Grundlage vorhanden ist, um die notwendigen Genehmigungen vor Ort einzuholen und den Spielbetrieb im September bzw. Oktober starten zu können. Ich möchte an dieser Stelle an alle Beteiligten appellieren, im Umgang mit der Zulassung von Zuschauern vorsichtig, bedacht und wohl überlegt vorzugehen und sich langsam an die jeweils vorgegebenen Maximalwerte heranzutasten“, sagt VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung.

Die endgültige Entscheidung zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs liegt bei den Landesregierungen und den lokalen Behörden. Die Entscheidung über die Zulassung von Zuschauern treffen die Vereine in enger Abstimmung mit den lokalen Gesundheitsbehörden. Dabei wird vereinsseitig ein Schutz- bzw. Hygienekonzept für den Zuschauerbereich in Abhängigkeit vom lokalen Infektionsgeschehen und der Infrastruktur der Hallen vorgelegt.

Wichtiger Bestandteil bei der Konzepterarbeitung war die enge Abstimmung zwischen der VBL und ihren Vereinen. Durch den konstruktiven Austausch können die Vereine mit Informationen zu Abstandsregelungen, Kontaktnachverfolgung oder Hallen-Belüftung ein standortspezifisches Vereinskonzept entwickeln. Dabei kann in Abstimmung mit den lokalen Gesundheitsbehörden für jeden Verein eine angepasste Anzahl von Zuschauern in der Halle zugelassen werden.

Oberste Priorität: Risikominimierung

Das Konzept kann jedoch keine 100-prozentige Sicherheit für Vereine und Aktive bieten. Es wurde erarbeitet, um die Aufnahme des Spielbetriebs in der VBL 2020/21 unter Berücksichtigung der anhaltenden Covid-19-Pandemie sicherzustellen. Die Minimierung des Risikos aus gesellschaftlicher und medizinischer Sicht hat dabei oberste Priorität.

Das vorgelegte Konzept entstand in einer Taskforce aus DEL2, DBBL, BBL2, TTBL, HBF und VBL auf Grundlage der Initiative Profisport Deutschland (IDP) und greift auf die „Konzeption eines Leitfadens für die Wiederzulassung von Besuchern“ zurück, die HBL, BBL und DEL dem Bundesministerium für Gesundheit bereits vorgelegt haben. Grund für das jeweils eigene Konzept sind die Abweichungen in den Spielbetriebs-Anforderungen zwischen den Ligen.

Der Saisonauftakt für die 2. Bundesliga ist für den 12. September 2020 geplant. Am 3. Oktober 2020 soll die 1. Bundesliga Frauen folgen, am 17. Oktober 2020 die 1. Bundesliga Männer. „Da der Verlauf der Corona-Pandemie trotz aller risikominimierender Maßnahmen unvorhersehbar ist, werden wir mit dem Konzept auf Sicht fahren und im Saisonverlauf prüfen, ob Anpassungen, in die eine oder andere Richtung notwendig bzw. möglich sind“, sagt VBL-Geschäftsführer Jung.

veröffentlicht am Freitag, 31. Juli 2020 um 09:00; erstellt von Kunze, Fabian
letzte Änderung: 31.07.20 09:01

Spiele

Samstag, 17. Oktober 2020

18:00
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
-:-
18:30
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
19:00
Giesen HELIOS GRIZZLYS Giesen
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
19:30
Frankfurt United Volleys Frankfurt
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
20:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
VCO Berlin VCO Berlin
-:-

Sonntag, 18. Oktober 2020

18:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
18:00
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
VCO Berlin VCO Berlin
-:-