News - VBL

HEITEC VOLLEYS auf MIssion Klassenerhalt

HEITEC Volleys Eltmann

Fast alle neu verpflichteten Spieler an Bord - Umfangreiche Vorbereitung mit zahlreichen Spielen im In- und Ausland - Cheftrainer Marco Donat zieht viel versprechende Zwischenbilanz

23.08.2019 21:52

Trainingsstart in den Alpen!

HYPO TIROL AlpenVolleys Haching

Die HYPO TIROL AlpenVolleys haben mit der Vorbereitung begonnen. Nur sieben Spieler des aktuellen 13-Mann-Kaders sind derzeit in Innsbruck. Sechs Spieler sind mit ihren Nationalteams im Einsatz.

23.08.2019 10:11

HEITEC VOLLEYS gratulieren Libero Fabian!

HEITEC Volleys Eltmann

Fabian Sagstetter gewinnt mit seinem Team den dritten WM-Titel!

21.08.2019 22:46

Der kleine Magier kehrt zurück

BERLIN RECYCLING Volleys

Der Deutsche Meister von 2018, Pierre Pujol, verteilt nach einer Spielzeit in Frankreich bei GFC Ajaccio wieder in Berlin die Bälle.

21.08.2019 09:22

Trainingsstart mit Mini-Aufgebot

BERLIN RECYCLING Volleys

Und jährlich grüßt das Murmeltier: Auch die Saisonvorbereitung 2019/2020 begannen die BR Volleys in beinahe schon traditionell kleiner Runde.

19.08.2019 17:12

Wieder am Ball: Bisons starten Saison

Volleyball Bisons Bühl

4 Monate nach dem letzten Spiel der Saison 2018/19 geht es in Bühl wieder los. Ab heute fliegen die Bälle durch die Halle.

12.08.2019 14:09

Zusätzliche Verstärkung aus Polen

BERLIN RECYCLING Volleys

Nach den guten Erfahrungen der vergangenen Saison werden die BR Volleys auch die Spielzeit 2019/2020 mit zwei Liberos bestreiten.

08.08.2019 09:08

Leuco bleibt dem TVR treu

TV Rottenburg

Im Rahmen eins Führungskräfte-Events zusammen mit dem TVR hat der Horber Werkzeughersteller Leuco seinen Vertrag beim schwäbischen Bundesligisten verlängert und ausgebaut.

07.08.2019 14:16

Bisons-Teamday in der Therme Baden-Baden

Volleyball Bisons Bühl

Bis zum Dienstag reisen die Bisons aus Europa, Argentinien und den USA an: die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. Neben Behördengängen steht der Bisons-Teamday im Mittelpunkt der ersten Woche.

05.08.2019 17:13

Bisons back in town: Saisonstart 2019/20

Volleyball Bisons Bühl

Viel zu schnell ist der Sommer an den Bühler Volleyballern vorbeigehuscht - und schon können wieder Bisons in der Stadt gesichtet werden.

02.08.2019 21:24

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Der fast verlorene Sohn kehrt zurück! 01.08.201901.08.2019 23:44
Strohbach - Deal geplatzt! 30.07.201930.07.2019 11:42
Neuzugang kommt aus der Wüste 26.07.201926.07.2019 10:12
HEITEC VOLLEYS: alle BL-Spiele in Bamberg 25.07.201925.07.2019 16:12
Jared Jarvis macht den Kader voll 22.07.201922.07.2019 14:00
Zweifacher Weltmeister zu HEITEC VOLLEYS 11.07.201911.07.2019 16:14
Neuer Schwung auf Diagonal mit Apfelbach 10.07.201910.07.2019 12:12
College-Team TWU als Ursprung 09.07.201909.07.2019 19:49
Kader vollständig! 04.07.201904.07.2019 17:24
Noch einer aus Skandinavien 02.07.201902.07.2019 15:32
James Weir komplettiert den Mittelblock 01.07.201901.07.2019 15:25
Polnisches Super-Talent zu HEITEC VOLLEYS! 01.07.201901.07.2019 14:01
Hammerharter Erstliga-Auftakt für Eltmann! 28.06.201928.06.2019 11:53
Internationales Upgrade für die Uniteds 27.06.201927.06.2019 18:13
College-Champion wechselt nach Berlin 26.06.201926.06.2019 11:38

Champions League Volley Super Finals 2019: La dolce Vita in Berlin

VBL | Pressemitteilungen

Die Endspielpaarungen für die Champions League-Finals der Volleyballer am 18. Mai 2019 in Berlin stehen fest: In der Max-Schmeling-Halle in Berlin wird es bei den Frauen zu einem rein italienischen Duell zwischen Igor Gorgonzola Novara und  Imoco Volley Conegliano kommen. Bei den Männern trifft in den Super Finals Cucine Lube Civitanova auf Zenit Kazan.


Freudentränen nach knappem Sieg: Die Spielerinnen von Igor Gorgonzola Novara feiern den Finaleinzug (Foto: CEV) 

Vor knapp fünf Jahren kürte der Berliner Tagesspiegel die Hauptstadt zur deutschen Lieblingsstadt der neuen italienischen Einwanderer. Seit vergangenem Mittwoch dürfte Berlin auf der Beliebtheitsskala noch weiter nach oben gerutscht sein. Bei den CEV Champions League Volley 2019 Super Finals in Berlin kommen drei von vier Teams aus Italien.

Fast wäre es sogar ein rein italienisches Finale geworden. Im Halbfinale der Männer setzte sich Kasan am Ende aber gegen Sir Colussi Sicoma Perugia durch (3:2, 3:1). Im Finale treffen die Russen auf Civitanova, das sich im Halbfinale klar gegen PGE Skra Belchatów aus Polen durchsetzte – beide Matches gewannen die Italiener mit jeweils 3:0.

Berlin als Standort etablieren
Ebenso deutlich fiel das Halbfinale der Frauen zwischen Conegliano und Fenerbahce Opet Istanbul aus. Beide Matches gingen mit 3:0 an die Mannschaft aus Italien. Deutlich enger war es beim zweiten Halbfinale der Frauen: Beim Spiel zwischen Novara und VakifBank Istanbul fiel die Entscheidung erst im „Goldenen Satz“ (16:14), nachdem beide Teams ihre Auswärtsspiele je mit 3:0 gewannen.  

Die Super Finals in der Volleyball Champions League werden in diesem Jahr erstmalig im klassischen Finalmodus ausgetragen und nicht im Final Four Turnier. Berlin soll dabei nicht nur in diesem Jahr eine tragende Rolle spielen. Die Veranstalter wünschen sich, dass sich die Hauptstadt in Zukunft zu einem Hotspot für weitere Volleyball-Highlights entwickelt. Die rund 30.000 Italiener in Berlin dürfte das freuen.    

#superFinalsBerlin: Tickets für die Champions League-Finals
Eintrittskarten (derzeit nur noch Stehplätze) für die CEV Champions League Volley 2019 Super Finals am 18. Mai 2019 in der Max-Schmeling-Halle sind über www.ticketmaster.de (Ticket-Hotline 01806-999 0000*) erhältlich.
* 0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz

veröffentlicht am Freitag, 12. April 2019 um 12:51; erstellt von Drutschmann, Dominik
letzte Änderung: 12.04.19 12:50

Spiele