Im zweiten Anlauf

BERLIN RECYCLING Volleys

Die BR Volleys haben wieder einen Australier in ihren Reihen: Nehemiah Mote wechselt vom Bodensee in die Hauptstadt und schließt die erste Lücke im Mittelblock.

12.05.2021 10:42

Simon Hirsch kehrt in Bundesliga zurück

VfB Friedrichshafen

Der VfB Friedrichshafen hat in der kommenden Saison einen weiteren deutschen Nationalspieler in den eigenen Reihen. Simon Hirsch wechselt zu den Häflern und hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

11.05.2021 13:39

„Huge, huger – Linus Hüger“

United Volleys Frankfurt

Dass sich im Außenangriff der United Volleys nach den vielen verletzungsbedingten Ausfällen in der vergangenen Saison einiges verändern würde, war klar.

11.05.2021 13:06

Netzhoppers verpflichten Wasilkowski

Netzhoppers KW-Bestensee

Die Schlüsselposition – Trainer der Netzhoppers „POWERED BY ENERGIEQUELLE“ – für die kommende Saison ist neu besetzt!

07.05.2021 11:13

Nun geht im Hexenkessel doch das Licht aus

Volleyball Bisons Bühl

Volleyball Bisons Bühl stellen keinen Lizenzantrag für eine weitere Saison

07.05.2021 11:11

Ein „Schwedenhappen“ für die Uniteds

United Volleys Frankfurt

Nach der weiterhin doppelt stark besetzten Diagonalposition sind bei den United Volleys die restlichen freien Plätze im Angriff dran.

06.05.2021 15:29

Vertragsverlängerung mit Cody Kessel

BERLIN RECYCLING Volleys

Die Tinte auf dem Vertrag ist trocken: Bevor Cody Kessel zum Trainingscamp der US-Nationalmannschaft in seine Heimat reiste, unterzeichnete der Außenangreifer für ein weiteres Jahr in Berlin.

06.05.2021 09:44

Urban Volley Court für inklusiven Sport

BERLIN RECYCLING Volleys

Vom Alexanderplatz nach Lichtenberg – so kann man die Reise des (bisher mobilen) Urban Volley Courts zusammenfassen, der jetzt auf dem Gelände der SG RBO Berlin e.V. sein festes Zuhause gefunden hat.

05.05.2021 15:35

Netzhoppers mit neuem energetischen Namen

Netzhoppers KW-Bestensee

Die Netzhoppers beantragen Lizenz für die 1. Volleyball-Bundesliga und werden dabei von einem neuem Titelsponsor – Energiequelle GmbH – unterstützt.

04.05.2021 20:30

Geothermie Unterhaching unterstützt weiter

TSV Unterhaching

Seit Wochen ist Mihai Paduretu auf der Suche nach Sponsoren. Die Geothermie Unterhaching setzt nun ihre Partnerschaft als Haupt- und Trikotsponsor mit dem TSV Unterhaching fort.

04.05.2021 18:32

Friedrichshafen setzt auf Masken von 5log

VfB Friedrichshafen

Der VfB Friedrichshafen hat einen neuen Gesundheitspartner. Die Häfler Volleyballer setzen ab sofort auf die Masken des Schweizer Herstellers von medizinischen Masken 5log.

04.05.2021 13:03

Transfer-Coup: Worsley zur SVG

SVG Lüneburg

Seine Klasse zeigte er vor kurzem noch gegen die SVG, in der neuen Saison will er sie für die SVG unter Beweis stellen: Der neue Zuspieler der LüneHünen heißt Joe Worsley und kommt aus Friedrichahafen

30.04.2021 09:46

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
„König von Mannheim“ bleibt in Frankfurt 28.04.202128.04.2021 15:12
Ein Energiebündel als Abwehrchef 28.04.202128.04.2021 11:32
Der Wunschkandidat 23.04.202123.04.2021 14:41
Helios GRIZZLYS: Ab in den Sand 20.04.202120.04.2021 23:12
Steuerwald verlässt Unterhaching 19.04.202119.04.2021 16:15
VfB und Michael Warm gehen getrennte Wege 19.04.202119.04.2021 15:21
Sechs Deutsche Meister verlassen Berlin 18.04.202118.04.2021 16:32
Mehr Erfahrung für den Mittelblock 16.04.202116.04.2021 17:00
Steuerwald bricht auf zu neuen Ufern 16.04.202116.04.2021 12:32
Friedrichshafen ist Vizemeister 15.04.202115.04.2021 20:07
„Bekannte Gesichter und starke Neuzugänge“ 14.04.202114.04.2021 15:24
"Wir werden kämpfen bis zum Umfallen" 14.04.202114.04.2021 12:41
Das Momentum packen 14.04.202114.04.2021 11:21
Vom Pokal-Gegner zum Hoffnungsträger 12.04.202112.04.2021 11:14
Friedrichshafen verliert auch in Berlin 11.04.202111.04.2021 20:18

Volleyball Bundesliga schlägt weiter mit Mikasa auf

VBL | Pressemitteilungen

Mikasa, der weltweite Marktführer im Volleyball, bleibt exklusiver Ballpartner der Volleyball Bundesliga. Der Vertrag mit dem Ballpartner wird um vier weitere Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert.


Seit 2002 erfolgreich als Partner unterwegs: Mikasa und die Volleyball Bundesliga (Foto: Conny Kurth)

„Wir fühlen uns geehrt, die Partnerschaft mit der Volleyball Bundesliga erneut zu verlängern“, sagt Konzern-Präsident Taketoshi Saeki. „Wir arbeiten weiterhin daran, den Volleyball-Sport in der Volleyball Bundesliga voranzutreiben. Als Mikasa Cooperation glauben wir zudem daran, den Menschen in der Welt mit unserem Sport Mut, Hoffnung und Spaß bringen zu können.“

Das japanische Traditionsunternehmen stellt den 77 Teams der 1. und 2. Ligen in jeder Saison Bälle, Ballwagen, Balltaschen und Mini-Volleybälle zur Verfügung und unterstützt die Volleyball Bundesliga bei den Highlight-Events wie dem DVV-Pokalfinale, den Finalspielen in den Ligen oder dem Supercup mit weiterem Material wie den goldenen Trophy-Bällen.

„Seit fast 20 Jahren ist Mikasa nun bereits verlässlicher Partner der Volleyball Bundesliga“, sagt VBL-Präsident Michael Evers über die im Jahr 2002 begonnene Zusammenarbeit. „Wir wissen sehr zu schätzen, dass die Vertragsverlängerung in diesem Umfang in der aktuellen Situation passiert. Nach einem so schwierigen Jahr wie 2020 ist das keine Selbstverständlichkeit.“

Auch VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung ist froh über die Verlängerung des Vertrages inklusive einer deutlichen Steigerung der Lizenzsumme. „Mikasa setzt seit vielen Jahren weltweit Standards, wenn es um die Qualität, Herstellung und Weiterentwicklung von Volleybällen geht. Ich freue mich sehr, dass die Volleyball Bundesliga mit dem aktuell besten Hersteller auf dem Markt für weitere vier Jahre zusammenarbeiten kann. Das Volleyball-Know-how bei Mikasa ist riesengroß. Von diesem Wissen profitieren wir als Partner.“

Bei der Hammer Sport AG, die Mikasa in Deutschland als Generalimporteur vertritt und als langjähriger Partner und Förderer des Deutschen Volleyball-Verbandes, der Deutschen Volleyball-Jugend und von zehn Volleyball-Landesverbänden den Volleyball-Sport in Deutschland unterstützt, freut man sich über die weitere Zusammenarbeit. „Wir waren von Beginn an zu hundert Prozent von dieser Partnerschaft überzeugt“, sagt Geschäftsführer Markus Hammer. „Ziel ist es, den Volleyball in Deutschland gemeinsam noch weiter nach vorne zu bringen.“


English version

Volleyball Bundesliga continues to serve with Mikasa

Mikasa Corporation, the global market leader in volleyball, remains the Official Exclusive Volleyball Supplier of the Volleyball Bundesliga. The contract with the ball partner will be extended for another four years until June 30, 2025.

"We are honored to extend this partnership with the Volleyball Bundesliga," said Mr. Saeki, president of Mikasa Corporation. "We will continue to work tirelessly to elevate the fun of the sport of volleyball with Volleyball Bundesliga. Also, we, Mikasa Corporation believe that revival of sports would bring courage, hope and fun to the people in the world."

The long-established Japanese company provides balls, ball carts, ball bags and mini volleyballs to all teams in the 1st and 2nd leagues each season and further supports the Volleyball Bundesliga at highlight events such as the DVV Cup final, the final matches in the leagues and the Supercup with further material such as the golden Trophy balls.

"Mikasa has been a reliable partner of the Volleyball Bundesliga for almost 20 years," says VBL President Michael Evers about the cooperation that began in 2002. “We highly appreciate that the contract extension is happening to this extent in the current situation. After such a difficult year as 2020, this cannot be taken for granted."

VBL Managing Director Klaus-Peter Jung is also very pleased with the extension of the contract, including a significant increase in the license fee. "Mikasa has been setting standards worldwide for many years when it comes to the quality, production and further development of volleyballs. I am very pleased that the Volleyball Bundesliga can work together with the currently best manufacturer on the market for another four years. The volleyball know-how at Mikasa is enormous. We benefit from this knowledge as a partner."

At Hammer Sport AG, which represents Mikasa in Germany as a general importer, supports the partnership with VBL and is also a long-standing partner and sponsor of the German Volleyball Federation, the German volleyball youth and further ten regional volleyball federations. The Managing Director Markus Hammer is also very delighted about the continued cooperation: “We were one hundred percent convinced of this partnership from the very beginning. Volleyball is a great sport that we are happy to support.”

veröffentlicht am Dienstag, 6. April 2021 um 10:29; erstellt von Kunze, Fabian
letzte Änderung: 06.04.21 10:29

Spiele

Samstag, 6. März 2021

19:00
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
3:2
Herrsching WWK Volleys Herrsching
3:2
19:00
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
1:3
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
1:3
19:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
3:1
Frankfurt United Volleys Frankfurt
3:1
Volleyball live und on Demand auf sporttotal.tv