Newsarchiv - VBL

Netzhoppers unterliegen beim Saisonauftakt

Netzhoppers KW-Bestensee vs. VfB Friedrichshafen, 17.10.20, 1. BLM
Netzhoppers unterliegen dem VfB Friedrichshafen
Foto: Dagmar Jaschen

200 Zuschauer konnten die Begegnung Netzhoppers vs. VfB Friedrichshafen live in der Landkost-Arena verfolgen. Sie sahen ein Spiel mit spannenden und langen Ballwechseln. Der VfB ging dabei als Sieger vom Feld. Durch das klare 0:3 (20:25, 23:25, 21:25) sicherten sie sich damit die ersten drei Punkte.

MVP der Begegnung wurden Linus Weber und James Weir. Beide Trainer waren sich nach der Begegnung im Interview einig. Es lief noch nicht alles ganz rund. "Es gab viele Turbulenzen in den letzten Wochen, aber die Jungs haben das super gemacht und waren gut eingestellt auf die Netzhoppers", so Warm nch dem Match. Auch Achten war mit seiner Mannschaft zufrieden. "Wir haben hart gearbeitet und können noch einiges von Ihnen erwarten.", gibt er sich kurz nach der Niederlage optimistisch. Auch in einem weiteren Punkt waren sich beide Trainer einig: Für Prognosen ist es noch zu früh, aber beide sind froh, dass es wieder los geht und hoffen, dass die Liga nicht stehen bleibt.

Das nächste Heimspiel gibt es schon in einer Woche. Da sind die United Volleys zu Gast. Alles weiter auf www.netzhoppers.org

veröffentlicht am Samstag, 17. Oktober 2020 um 23:00; erstellt von Netzhoppers Königs Wusterhausen e.V.
letzte Änderung: 17.10.20 23:00

Spiele

Samstag, 28. November 2020

18:00
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
3:0
Frankfurt United Volleys Frankfurt
3:0
18:30
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
0:3
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
0:3
19:00
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
Bühl Volleyball Bisons Bühl
-:-

Sonntag, 29. November 2020

16:00
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
16:00
VCO Berlin VCO Berlin
-:-
Frankfurt United Volleys Frankfurt
-:-
18:00
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
-:-