Newsarchiv - VBL

Konstanz auf der Libero-Position

BERLIN RECYCLING Volleys
Julian Zenger bildet mit Adam Kowalski ein verlässliches Gespann.
Foto: Maximilian Franz

Auf der Libero-Position dürfen sich die BR Volleys Fans zur Saison 2020/21 auf bekannte Gesichter freuen. Sowohl Julian Zenger, der im Sommer 2019 einen Zweijahresvertrag unterschrieben hatte, als auch Adam Kowalski, der ebenfalls im vergangenen Jahr zum Hauptstadtclub gewechselt war, laufen weiterhin in den Trikots des DVV-Pokalsiegers auf. Unter den Annahme- und Abwehrexperten gilt also das Prinzip “Konkurrenz belebt das Geschäft“.

Weil BR Volleys Trainer Cedric Enard großen Wert auf ein hohes Niveau in der Trainingsarbeit legt, möchte der Franzose auch in der neuen Saison mit zwei Liberos im Kader agieren. „Über das tägliche Training holen wir uns Wettkampfhärte. Man hat in der letzten Spielzeit gesehen, wie hungrig unsere Mannschaft in jedem einzelnen Spiel war. Diese Siegermentalität erarbeiten wir uns mit einer hohen Trainingsintensität und dem nötigen Konkurrenzkampf“, erklärt Headcoach Enard seine Philosophie. Folglich werden die BR Volleys wie im Vorjahr zwei Liberos auf der Kaderliste haben ... weiterlesen auf www.br-volleys.de

 

veröffentlicht am Donnerstag, 16. Juli 2020 um 09:48; erstellt von cb, SCC Berlin e.V.
letzte Änderung: 16.07.20 10:00

Spiele

Samstag, 17. Oktober 2020

18:00
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
-:-
18:30
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
19:00
Giesen HELIOS GRIZZLYS Giesen
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
19:30
Frankfurt United Volleys Frankfurt
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
20:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
VCO Berlin VCO Berlin
-:-

Sonntag, 18. Oktober 2020

18:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
18:00
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
VCO Berlin VCO Berlin
-:-