Newsarchiv - VBL

Bühl: Im Außenangriff verstärkt

Volleyball Bisons Bühl
Bühl: Im Außenangriff verstärkt
Foto: Christian Forcher

Mit dem 1,94m großen österreichischen Nationalspieler Niklas Kronthaler (26) angeln sich die Bisons ein Ass auf der Position des Außenangriff. Darauf einigten sich Manager Oliver Stolle, Headcoach Alejandro Kolevich und Niklas Kronthaler mit seinem Management. Begonnen hat Niklas Karriere schon früh beim HYPO Tirol Volleyballteam Innsbruck. Dort spielte er von 2011 bis 2017, wo ihm viermal der österreichische Meistertitel, einmal der Pokalsieg sowie zweimal der Sieg der MEVZA (grenzübergreifende Volleyball-Liga der Länder Österreich, Ungarn, der Slowakei, Slowenien, Kroatien) gelang. Nach dem Zusammenschluss zu den HYPO Tirol AlpenVolleys Unterhaching spielte Kronthaler bis zur Saison 2019/2020 eine entscheidende Rolle. Dort reifte er im Punkten der Annahmeeffizienz zum sechstbesten Annahmespieler der VBL, mit 197 Punkten gelang ihm der Sprung unter die Top-20 der Scorerliste der VBL sowie mit 28 Blocks gehört Niklas zu den 20 besten Blockspielern der Volleyball Bundesliga.

 

„Ich bin sehr froh ab der kommenden Saison Teil der Bisons zu sein. Ich kann es kaum erwarten mit dem Training zu starten und meine Teamkollegen kennen zu lernen. Besonders freut mich, dass meine Nationalteamkollegen Florian und Mathäus bei den Bisons sind. Speziell Florian hat mir nur Gutes über Bühl erzählt. Die tolle Atmosphäre in der Halle habe ich schon einige Male miterlebt und ich bin schon sehr gespannt auf das erste Heimspiel! Ich freu mich sehr auf meine neue Herausforderung und werde nichts unversucht lassen meinen Teil dazu beizutragen, die Ziele des Clubs zu erreichen und eine erfolgreiche Saison haben.“ (Niklas Kronthaler)

 

Alejandro Kolevich freut sich auf Niklas:

„Ich freue mich mit ihm arbeiten zu können. Niklas spielt schon seit drei Jahren in der Bundesliga und ist dementsprechend erfahren. Er ist ein Spieler, der sich auf hohem Niveau entwickelt hat, dennoch weiter lernen will und an sich arbeitet. Die letzten drei Jahren war er ein in Unterhaching erfolgreich, spielte international und kann uns dadurch in Bühl sicherlich weiterhelfen. In seiner letzten Saison hat er nochmals einen Sprung nach vorne gemacht, was die Statistiken belegen. Seine Stärken liegen in einem schnellen Angriffsspiel und den präzisen Annahmen.“ (Headcoach Alejandro Kolevich)

 

Manager Oliver Stolle zur gebotenen Chance Niklas zu verpflichten:

„Nachdem wir den Vertrag mit Flo abgeschlossen hatten, sind wir zu der Information gelangt, dass Niklas sich nach einem neuen Verein umschaut. Nach längerer Verhandlungsphase sind wir uns einig geworden und freuen uns Niklas in der Bisonherde begrüßen zu dürfen.“ (Manager Oliver Stolle)

 

Willkommen in Bühl, Niklas!

Durch die jüngsten Verpflichtungen von Niklas Kronthaler (AA) und dem Positionswechsel von Tim Stöhr (AA) wächst der Außenangriff. Dazu kommt der bestehende Mittelblock der Bisons durch die Neuzugänge Paul Henning (MB), Mathäus Jurkovics (MB) und unserem Kapitän Alpár Szabó (MB). Ebenfalls ist die Kaderlücke der Libero-Position mit Florian Ringseis (L) geschlossen. Stefan Thiel (Z) und Edvinas Vaškelis (D) komplettieren den bisherigen Kader der Bisons.

 

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den Bisons gibt es wie immer auf unserer Webseite (https://volleyball-buehl.de/) oder

bei Facebook (https://www.facebook.com/volleyballbisons/)

bei Twitter (https://twitter.com/bisonsbuehl)

bei Instagram (https://www.instagram.com/volleyballbisons/)

veröffentlicht am Montag, 22. Juni 2020 um 11:05; erstellt von TV Bühl Volleyball
letzte Änderung: 22.06.20 10:43

Spiele