College-Team TWU als Ursprung

SVG Lüneburg
Zuletzt in Nantes, davor in Polen, künftig bei den LüneHünen: Der Kanadier Blake Scheerhoorn
Foto: SVG Lüneburg

Der letzte noch offene Posten im Kader für die neue Saison ist bei den LüneHünen wieder besetzt: Die zweite Stelle im Diagonalangriff (neben Jannik Pörner) bekommt Blake Scheerhoorn, ein Kanadier, der zuletzt in Frankreichs Ligue A bei VB Nantes spielte.

Ein Kanadier? Da werden die SVG-Fans sicher gleich hellhörig – weil der Verein in der Vergangenheit äußerst gute Erfahrungen mit Spielern aus diesem Land machte und weil sie fast alle aus ein und demselben Pool an Talenten stammten...weiterlesen auf www.svg-lueneburg.de

veröffentlicht am Dienstag, 9. Juli 2019 um 19:49; erstellt von SVG Lüneburg e.V.

Spiele

Supercup Showacts