Newsarchiv - VBL

Ein GRIZZLY hat viel vor

HELIOS GRIZZLYS Giesen
Marius Appel hat viel vor
Foto: Clemens Heidrich

Mit Außenangreifer Marius Appel wird ein Eigengewächs in der kommenden Saison, nach 5 Spielzeiten, nicht mehr in der Bundesliga für die Helios GRIZZLYS Giesen auflaufen. Doch der 26-Jährige verlässt die GRIZZLYS nicht ganz. Spätestens ab Ende des Jahres wird er als Spieler in der Regionalliga und als Trainer der 1. Damen für die TSV Giesen GRIZZLYS angreifen. 

Lokalmatador Marius Appel wird in den nächsten Monaten sein Masterstudium in Energietechnik abschließen, bevor für ihn der Ernst des Lebens beginnt verabschiedet er sich jedoch noch für zwei Monate in den Urlaub. Zusammen mit Freundin Anne geht es nach Sydney, Neuseeland und Sri Lanka. In der vergangenen Saison warf Appel eine schwere Verletzung zu Beginn der Spielzeit zurück, so dass er nur wenig Einsatzzeiten in der Bundesliga bekam. Nach Studienabschluss und Fernreise will er in der nächsten Saison dann für die zweite Herrenmannschaft der Giesener in der Regionalliga auflaufen und außerdem zusammen mit Alex Grüne (ebenfalls Spieler in der Bundesliga-Reserve) die Verbandsliga-Damen als Coach betreuen. 

Appel wird in der kommenden Saison natürlich auch sein ehemaliges Team anfeuern: „Ich wünsche den Jungs, dass sie nächste Saison die Playoffs erreichen und alle verletzungsfrei bleiben. Klar komme ich auch mal in die Arena, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin und gucke mir ein paar Spiele live an.“

Dauerkarten für die GRIZZLYS jetzt vorbestellen!

Seit dem 1. Juni können die Dauerkarten für die Saison 2019/2020 vorbestellt werden. Dies kann zu den regulären Öffnungszeiten in der GRIZZLYS-Geschäftsstelle passieren oder per Mail an geschaeftsstelle@giesengrizzlys.de. Mitte Oktober 2019 startet die Bundesligasaison mit mindestens 11 Heimspiele bis Ende März 2020. 

Auch in der kommenden Saison werden die GRIZZLYS von zwei wichtigen Ticketpartner unterstützt, dem Ticketshop Hildesheim (in der Galeria Kaufhof) und die Hildesheimer Allgemeine Zeitung, die in ihrem Service Center während der Saison Eintrittskarten für die GRIZZLYS-Heimspiele zum Verkauf anbieten wird. Carmen Kulke, Marketingleitung der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Die erste Saison der GRIZZLYs in der ersten Liga hat Spaß gemacht. Mit Herzblut waren Team, Betreuer und fleißige Helfer im Hintergrund bei der Sache. Ein Event für die ganze Familie wurde geschaffen und bereichert das Leben in unserer Stadt.“ Auch Bettina Wolfinger vom Ticketshop Hildesheim sieht der neuen Spielzeit optimistisch entgegen: „Mit Spannung verfolgen wir im Moment jede Neuigkeit von den GRIZZLYS. Wir alle freuen uns schon auf die neue Saison, auf viele neue (und natürlich auch altbekannte) Spieler, Mitarbeiter und Zuschauer, die wir vom TicketShop Hildesheim in der Galeria Kaufhof an der Abendkasse und am VIP-Eingang, schon bald wieder begrüßen dürfen! Wir hoffen auf eine volle Arena, spannende Spiele und viele tolle Begegnungen mit der ganzen GRIZZLY-FAMILIE.“ 

Unter https://www.giesengrizzlys.de/bundesliga/tickets-dauerkarten/  gibt es mehr zu Dauerkarten und Tickets 19/20!

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.giesengrizzlys.de) oder bei Facebook (www.facebook.com/giesenGRIZZLYS). Instagram @giesengrizzlys

veröffentlicht am Montag, 10. Juni 2019 um 22:23; erstellt von Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V.

Spiele

Supercup Showacts Supercup Showacts