Ergebnisse - VBL

Ergebnisarchiv | 1. Bundesliga Männer

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

1. Bundesliga Männer Playoff

Bisons starten mit Niederlage

United Volleys RheinMain vs. TV Ingersoll Bühl, 19.03.16, 1. BLMPO
Paul Buchegger ärgerte sich trotz MVP-Ehrung über die Niederlage
Foto: Andreas Arndt/TV Ingersoll Bühl

Mit guten Aufschlägen startete der TV Ingersoll in das erste Playoff-Spiel gegen die United Volleys RheinMain in Frankfurt. Bis zur ersten technischen Auszeit konnten sich die Bisons eine Führung zum 6:8 erarbeiten und nach der Auszeit noch bis zum 6:10 ausbauen, doch dann konnten die United Volleys aufholen, schafften mit dem 11:11 den Ausgleich und konnten sich dann sogar eine Führung erspielen, ehe Bühls Headcoach Ruben Wolochin beim 18:14 eine Auszeit nahm. Nach zwei weiteren Punkten der United Volleys und somit sechs Punkten Rückstand der Bisons nahm Wolochin erneut eine Auszeit. Der Abstand konnte dennoch nicht mehr merklich verringert werden und der erste Satz ging mit 25:20 an die Gastgeber.

Der zweite Satz begann denkbar schlecht für die Bisons. Bis zur ersten technischen Auszeit konnten sich die United Volleys bereits mit 8:2 absetzen. Starke Aufschläge des Aufsteigers und viele eigene Fehler der Bühler führten zu einem deutlichen Ergebnis von 25:14 im zweiten Satz.

Der TV Ingersoll Bühl scheiterte im dritten Satz mehrfach am Block der United Volleys und auch Christian Dünnes, nach dem Spiel verdient als MVP der United Volleys ausgezeichnet, führte sein Team mit starken Angriffen zum letztendlich verdienten 25:19 im dritten Satz für die United Volleys, was somit eine 3:0 Niederlage für den TV Ingersoll Bühl bedeutet.

Die Bisons hatten zu keiner Zeit eine Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden und so kommt Libero David Molnar zu einer zutreffenden und fairen Zusammenfassung: "Die United Volleys waren heute einfach besser". Als MVP wurde Paul Buchegger gewählt. Der TV Ingersoll Bühl muss nun am Mittwoch das zweite Spiel der Playoffs gewinnen, um in das entscheidende dritte Spiel einzuziehen.

Spielbeginn am Mittwoch ist um 20:00 Uhr in der Großsporthalle Bühl. Im Falle eines Siegs findet am kommenden Samstag das Entscheidungsspiel in Frankfurt statt. Bei einer Niederlage wären die Bisons bereits im Viertelfinale um die Meisterschaft ausgeschieden und die United Volleys würden ins Halbfinale einziehen. Dies möchten die Bisons am Mittwoch möglichst verhindern und hoffen auf zahlreiche Unterstützung des heimischen Publikums, welches dem Team von Ruben Wolochin schon einmal zu einem Heimsieg gegen die United Volleys verholfen hat.

veröffentlicht am Sonntag, 20. März 2016 um 19:29; erstellt von TV Bühl Volleyball
letzte Änderung: 21.03.16 10:21