Vertragsverlängerung mit Natalie Wilczek

SC Potsdam
Natalie Wilczek verlängert um 3 Jahre
Foto: Nicol Marschall

Das Volleyballerstligateam des SC Potsdam teilt eine weitere Personalentscheidung mit. Der Verein verlängerte mit Natalie Wilczek den Vertrag um weitere drei Jahre.

„Ich habe in den letzten Jahren sehr viel gelernt und freue mich, weiterhin ein Teil des Teams zu sein. Zudem freue ich mich auf neue Herausforderungen in der bevorstehenden Saison“, erklärte Natalie, die seit zwei Jahren zum Erstligateam gehört.

Die aus Schwedt stammende 19-Jährige Mittelblockerin gehört seit 2014 dem Club an und begann ihre sportliche Laufbahn in den Jugendmannschaften des Vereines und steht vor ihrer dritten Saison in der ‚Ersten‘.

„Natalie hat in den letzten Monaten eine bemerkenswerte Entwicklung genommen. Sie besitzt jetzt die Qualität für die 1. Mannschaft. Besonders in der Rückrunde der abgelaufenen Saison wurde sie regelmäßig von Cheftrainer Guillermo Hernandez eingesetzt. Zweimal erhielt sie für ihre Leistungen die Anerkennung als MVP“, äußerte sich Sportdirektor Toni Rieger nach der Vertragsunterzeichnung.

Ausdruck ihrer guten Entwicklung war u.a., dass sie eine Einladung für einen Lehrgang zur Nationalmannschaft erhielt. Die talentierte Mittelblockerin hat berechtigte Chancen für das Team, was Deutschland bei der Universiade im Sommer in Italien vertritt, nominiert zu werden.

veröffentlicht am Dienstag, 21. Mai 2019 um 19:30; erstellt von SC Potsdam/Pohl, SC Potsdam e.V.

Spiele

Samstag, 11. Mai 2019

Supercup Showacts