Newsarchiv - VBL

Ab sofort gibt’s die neuen GoldCards

Rote Raben Vilsbiburg
Große Emotionen sind garantiert bei den Heimspielen der Roten Raben in der Ballsporthalle.
Foto: Rote Raben Vilsbiburg

Der Countdown zur neuen Saison nimmt Fahrt auf: Die Roten Raben starten ab sofort den Dauerkartenverkauf – und haben eine interessante Information für alle Fans parat: Die Preise für die GoldCard wurden vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die Volleyball Bundesliga 2019/20 mit 11 (statt zuletzt 12) Teams an den Start geht, reduziert.

Die GoldCard für einen reservierten Sitzplatz kostet 190 (bisher 219) Euro bzw. für Frühbucher 179 statt 190 Euro; der ermäßigte Preis liegt bei 164 (statt 185) bzw. 153 (statt 164) Euro. Bei freier Sitzplatzwahl kostet die – im Preis ebenfalls reduzierte – GoldCard 150 bzw. für Frühbucher 140 Euro (ermäßigt 115/105). Fanclub-Mitglieder zahlen für den reservierten Platz im entsprechenden Block 150 bzw. als Frühbucher 140 Euro.

Rund um die GoldCard gibt es auch in der neuen Saison ein attraktives Leistungspaket, das im Vergleich zum letzten Jahr noch ergänzt wurde: Die Jahreskarte enthält den Besuch aller Raben-Heimspiele der Saison 2019/20 – sprich: in der Bundesliga- Hauptrunde, in den Playoffs und im DVV-Pokal. Ein Topspiel-Zuschlag (im fortgeschrittenen Stadium der beiden Wettbewerbe) betrifft GoldCard-Besitzer nicht.

Das Jahresticket ist auf andere Personen übertragbar; zudem bekommt man beim Kauf je zwei zusätzliche Tageskarten für zwei Heimspiele zum Weitergeben an Freunde, Verwandte oder Kollegen. Alle GoldCard-Besitzer erhalten zum Saisonbeginn das druckfrische NestMagazin der Roten Raben, exklusiv von den Spielerinnen signiert. Zudem gibt es einen Gutschein über 10 Euro bei unserem Partner „Chocolat Manufaktur & Laden“ in Landshut. Last not least ist mit dem Kauf der GoldCard die Einladung zum Meet & Greet mit dem Team bei der Ausgabe der Dauerkarten verbunden.

Das Formular zur Bestellung der GoldCard findet man, zusammen mit allen Infos, auf der Homepage unter www.roteraben.de/fanzone, nach dem Ausfüllen und Unterschreiben des Formblatts kann man dieses per Mail (tickets@roteraben.de), Fax (08741/8143) oder Post (Seyboldsdorfer Straße 20, 84137 Vilsbiburg) an die Roten Raben schicken oder auch zu den üblichen Zeiten in der Geschäftsstelle (Montag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr, Dienstag 9 bis 17 Uhr) abgeben.

Bis einschließlich 15. August haben die Besitzer der letztjährigen Saisontickets die Gelegenheit, ihre Plätze erneut zu reservieren. Bis zu diesem Termin gilt auch der beliebte Frühbucherrabatt (sowohl für bisherige Karteninhaber als auch für neue Interessenten). Ab 16. August wird der GoldCard-Verkauf generell freigegeben – dann zu den regulären Preisen ohne Rabatt. Saisonauftakt für das Team von Cheftrainer Timo Lippuner ist am 5. Oktober zu Hause gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen. Nach dem Auswärtsmatch in Erfurt gastiert am 30. Oktober zum zweiten Raben-Heimspiel das Top-Team SSC Palmberg Schwerin in der Ballsporthalle.

veröffentlicht am Dienstag, 23. Juli 2019 um 12:01; erstellt von Michael Stolzenberg, Rote Raben Vilsbiburg
letzte Änderung: 23.07.19 12:00

Spiele

Supercup Showacts