Newsarchiv - VBL

Universiade 2019:„Einfach außergewöhnlich“

Dresdner SC
Das DVV-Perspektivteam hatte allen Grund zur Freude
Foto: Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverbande

Neapel. Unter der Leitung von DSC-Cheftrainer Alexander Waibl hat die deutsche Auswahl bei der 30. Sommer Universiade einen hervorragenden fünften Platz belegt und damit alle Erwartungen übertroffen. Mit dem Turnierergebnis hat die Mannschaft gleichzeitig die Qualifikation für die nächste Universiade 2021 für den Deutschen Volleyball Verband geschafft. 

„Es war ein unvergessliches Erlebnis mit dieser jungen Mannschaft, Deutschland bei einer Universiade zu vertreten. Was die Mädels hier geleistet haben, kann man gar nicht so richtig in Worte fassen. Einfach außergewöhnlich“, fasst Alexander Waibl den Erfolg der deutschen Auswahl zusammen und ergänzt: Alle sind jetzt ein bisschen müde, aber sehr glücklich.“ 

Mit insgesamt vier Siegen und zwei Niederlagen hat die DVV-Auswahl den Grundstein für das hervorragende Endergebnis gelegt. Das Spiel gegen die Tschechische Auswahl in der Zwischenrunde wird allen Beteiligten wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nach einem 0:2-Satzrückstand drehten Camilla Weitzel & Co. das Spiel und gewannen in einem spannenden Tie-Break mit 3:2. Im fünften Satz brauchte es bis zum Satzstand von 21:19, ehe das Nachwuchsperspektiv-Team für Deutschland jubeln konnte und damit den Sprung in das Platzierungsspiel um Platz fünf geschafft hatte. 

Mit DSC-Mittelblockerin Camilla Weitzel und den beiden DSC-Trainer Alexander Waibl und Konstantin Bitter gehörten gleich drei Akteure zum Kader der Deutschen Volleyball-Auswahl.

Nach zwei intensiven Turnierwochen steht am Sonntag die Heimreise für die Mannschaft auf dem Programm. Bis dahin bleibt für das DSC-Trio noch einige Zeit, um die besondere Atmosphäre der Universiade zu erleben und das zweitgrößte Sportevent nach den Olympischen Spielen ausmacht. Bevor es jedoch soweit ist, erkundet die Mannschaft in den kommenden zwei Tagen noch ein wenig die Umgebung und wird auch andere Sportarten besuchen. 

veröffentlicht am Freitag, 12. Juli 2019 um 13:43; erstellt von Dresdner SC 1898 e.V.
letzte Änderung: 12.07.19 13:43

Spiele