Konzentriert zu den Roten Raben Vilsbiburg

Rote Raben Vilsbiburg vs. SC Potsdam, 06.03.21, 1. BLF
Schlüsselspiel für die Playoff-Platzierung
Foto: Nicol Marschall

Bereits am Freitag begibt sich der SC Potsdam auf die weite Reise zum Meisterschaftsspiel nach Vilsbiburg. Dort trifft das Team von Cheftrainer Guillermo Hernandez im dritten Auswärtsvergleich, nach Straubing und Mannheim, um 19.00 Uhr in der Ballsporthalle auf die Roten Raben.

Es ist für die Teams am vorletzten Spieltag der Hauptrunde in Richtung Abschlussplatzierung ein enorm wichtiger Vergleich, wo es für Beide um viel geht. Immerhin stehen sich mit Vilsbiburg der Fünfte (32 Pkt.) und Potsdam der Vierte (35 Pkt.) gegenüber. Für das Playoff-Viertelfinale sind beide Mannschaften bereits qualifiziert, nur die Endplatzierung in der Hauptrunde ist noch offen. Hier könnte und wird der 19. Spieltag richtungsweisend sein und darin liegt die besondere Spannung dieses Vergleiches.

Die Havelstädterinnen haben sich in diesem Jahr wieder stabilisiert. Ihnen gelang es, bisher in allen Vergleichen zu punkten. Daran möchte man in der Ballsporthalle der Roten Raben unbedingt anknüpfen, ja es ist die erklärte Zielsetzung des SC Potsdam für diese Auswärtsaufgabe. Aber auch die Gastgeberinnen können mit ihren bisherigen guten Ergebnissen mithalten und bewegen sich hier durch ihre fünf Siege auf gleicher Ebene mit den Brandenburgerinnen. Zuletzt boten sie eine respektable Leistung gegen den SSC Palmberg Schwerin.

Zur Erinnerung, den Roten Raben Vilsbiburg gelang es mit einem 3:1 im Hinspielerfolg, die Punkte aus der MBS-Arena zu entführen!

„Es wird ein Spiel auf Augenhöhe sein, aus dem wir einen Punkt anstreben“, so Teammanager Eugen Benzel. Die Mannschaft hat sich ab Dienstag für dieses Unterfangen vorbereitet. In dieser Woche wurde Ana-Tiemi Takagui aus dem Team verabschiedet, sie kehrt auf eigenem Wunsch wieder in ihr Heimatland Brasilien zurück. Ihre Position nimmt Jennifer Nogueras ein, die seit Januar zum Team gehört und bereits einige Meisterschaftsspiele bestritten hat.

Das Spiel kann bei SPORTTOTAL.TV ab 19.00 Uhr am Sonnabend LIVE verfolgt werden. Hier der Link zum Spiel: STREAM

veröffentlicht am Freitag, 5. März 2021 um 11:43; erstellt von SC Potsdam/Pohl, SC Potsdam e.V.

Spiele

Samstag, 13. März 2021

19:00
Dresden Dresdner SC
3:1
Vilsbiburg Rote Raben Vilsbiburg
3:1
19:00
Suhl VfB Suhl LOTTO Thüringen
0:3
Wiesbaden VC Wiesbaden
0:3
19:00
Münster USC Münster
3:0
Erfurt Schwarz-Weiß Erfurt
3:0
19:00
Straubing NawaRo Straubing
2:3
Aachen Ladies in Black Aachen
2:3
Volleyball live und on Demand auf sporttotal.tv