Mannschaften - VBL

"Wir wollen trotzdem alles geben"

VC Wiesbaden vs. VfB Suhl LOTTO Thüringen, 23.03.19, 1. BLF
Ein letztes Mal strecken und siegen: Das Suhler Wolfsrudel ist in Wiesbaden auf Punkte aus.
Foto: Tim Hofmann

„Wir wollen trotzdem alles geben“ - Saisonabschluss in Wiesbaden

Die Erstliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl LOTTO Thüringen bestreiten am Samstagabend (23. März) ihr letztes Hauptrunden-Spiel in der Volleyball Bundesliga, es ist gleichzeitig das letzte in der Saison 2018/2019 für die Südthüringerinnen.

Direkt am Donnerstagabend war die Enttäuschung der Spielerinnen, die nach ihrem spielvorbereitenden Training vom Ergebnis aus Schwerin erfuhren, natürlich riesengroß. Einige Tränen flossen in der "Wolfsgrube", denn es wurde Gewissheit: Der vermeintliche Showdown um den letzten Playoff-Platz in der hessischen Landeshauptstadt wird am Samstagabend nicht stattfinden. Der Wiesbadener 3:1-Erfolg - bereits die ersten beiden Satzerfolge reichten dem VCW zur Entscheidung - machte den Suhler Playoff-Hoffnungen ein jähes Ende.

Dennoch will das Suhler Wolfsrudel am Samstag in Wiesbaden alles geben und seiner treuen Anhängerschaft zum Abschluss einen Sieg bescheren. „Natürlich sind wir traurig, dass die letzten eigenen und fremden Ergebnisse für uns nur noch Platz neun bereit halten, aber wir wollen mit Kämpferherz das letzte Spiel bestreiten und gewinnen, das sind wir unseren Fans einfach schuldig“, gibt Kapitänin Taylor Bruns die Marschroute vor. „Es wäre die beste Form um 'Dankeschön' zu sagen.“

Trainer Mateusz Zarczynski jedenfalls freut sich, dass die Begeisterung für die Fanfahrt nach Wiesbaden trotzdem ungebrochen ist. „Das ist super und wir freuen uns, dass die Fans so hinter uns stehen, wie die gesamte Saison schon. Auch wenn es am Endergebnis nichts mehr ändert, wir wollen trotzdem alles geben!“

Spielbeginn in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden ist 18:30 Uhr.

Abfahrt für die Suhler Fanfahrt ist 13:30 Uhr an der SH "Wolfsgrube".

veröffentlicht am Freitag, 22. März 2019 um 15:50; erstellt von TB, VfB 91 Suhl e.V.
letzte Änderung: 22.03.19 15:51