Mannschaften - VBL

Emonts verlängert ihren Vertrag beim SCP

SC Potsdam
Ein weiteres Jahr mit Laura Emonts
Foto: SC Potsdam

Der SC Potsdam gibt hiermit bekannt, dass Außenangreiferin, Laura Emonts, ihren Vertrag für das Erstligateam des SC Potsdam verlängert hat.

„Ich freue mich auf eine weitere Saison in Potsdam. Im Verein sowie der Stadt, fühle ich mich sehr wohl. Für das Vertrauen, welches mir von den Trainern und dem Verein entgegengebracht wurde, bin ich sehr dankbar. Ich denke, dass wir mit der Mannschaft an unsere Leistungen der letzten Saison anknüpfen können und wieder ein schlagfertiges Team haben werden“, äußerte Laura unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung.

Die 28-Jährige Außenangreiferin spielte bereits von 2009 bis 2012 im Erstligateam des SC Potsdam und war zwischenzeitlich in anderen nationalen- bzw. europäischen Vereinen aktiv. Bevor sie 2019 wieder in die Landeshauptstadt von Brandenburg zurückkehrte, war sie bei Olympiakos Piräus unter Vertrag.

Mit viel Willen und enormen Trainingsfleiß gelang es ihr, sich schnell an das hohe Niveau der Mannschaft hineinzuarbeiten. In der Tat, entwickelte sich Laura im Verlauf der Saison zu einer festen Größe und Leistungsträgerin, welches gerade in den letzten Spielen nachhaltig zum Tragen kam. Die Außenangreiferin wurde für ihre Leistungen in der Saison 2019/2020 zweimal als `MVP` geehrt.

„Wir sind sehr froh, dass Laura noch eine Saison bei uns bleibt. Sie hatte zu zum Saisonbeginn einen Trainingsrückstand, der erstmal aufgeholt werden musste, das hat sie bestens gemeistert. Man hat am Ende der Saison gesehen, was sie für Qualitäten hat, da hat sie uns super geholfen – sie ist eine komplette Spielerin. Laura nahm im Vergleich zur ersten Saison, wo sie bei uns aktiv war, professionell eine großartige Entwicklung. Sie lebt ihren Traum als Volleyballerin. Wir sind sehr glücklich, dass wir den Zuschlag von ihr bekommen haben. Sie hat sicherlich bei ihrer Qualität noch andere Angebote erhalten, daher freuen wir uns besonders, dass sie uns die Chance gibt, nach der abgebrochenen Saison, die kein versöhnliches Ende hatte, mit ihr noch eine weitere Spielzeit bestreiten zu können“, bemerkte Teammanager Eugen Benzel zu dieser Vertragsverlängerung.

veröffentlicht am Donnerstag, 30. April 2020 um 17:16; erstellt von SC Potsdam / Pohl, SC Potsdam e.V.
letzte Änderung: 30.04.20 17:58