Mannschaften - VBL

DSC im DVV-Pokal-Viertelfinale auswärts

Dresdner SC
DSC im DVV-Pokal-Viertelfinale 2020/21 auswärts gefordert
Foto: Dresdner SC, Sebastian Wells

Die neue Spielzeit 2020/21 wirft ihre Schatten voraus und die Paarungen für den DVV-Pokal stehen fest. Als amtierender Pokalsieger starten die DSC Damen im Viertelfinale in den Pokal und treffen auf den VfB Suhl LOTTO Thüringen oder den VC Wiesbaden. Im Rahmen der heutigen Pokalauslosung wurden die Erstrundenspiele, alle folgenden Ansetzungen sowie die jeweiligen Heimspielrechte für alle weiteren Runden des DVV-Pokals 2020/21 ermittelt.

Dresden. Am Wochenende des 7./8. November 2020 beginnt das Rennen um den DVV-Pokal 2021, denn dann steigt mit dem Achtelfinale der Auftakt im diesjährigen Pokal-Wettbewerb. Die DSC Volleyball Damen erhalten für die erste Pokalrunde ein Freilos und sind als amtierender Pokalsieger direkt in das Viertelfinale gesetzt und treffen auf den VfB Suhl LOTTO Thüringen oder den VC Wiesbaden.

Möglich macht das die veränderte Spielordnung, bei der in der Saison 2020/21 nur die Mannschaften der 1. Bundesliga der Frauen und Männer am DVV-Pokal teilnehmen. In einer einmaligen Auslosung wurden heute Nachmittag die Paarungen der Erstrundenspiele, alle folgenden Ansetzungen sowie die jeweiligen Heimspielrecht für alle weiteren Runden ermittelt.

Der Auftakt-Gegner des DSC wird aus der Achtelfinal-Partie zwischen dem VfB Suhl LOTTO Thüringen und dem VC Wiesbaden ermittelt. Im Viertelfinale treffen die DSC Volleyball Damen dann am 25./26. November 2020 auf den Gewinner der Partie und sind auswärts gefordert.

Cheftrainer Alexander Waibl nimmt die Aufgabe seiner Mannschaft im Viertelfinale ernst und meint mit Blick auf die beiden möglichen Gegner. „Sowohl in Suhl als auch in Wiesbaden ist immer eine super Stimmung. Daher wird keines von beiden Teams eine leichte Aufgabe für uns“, mahnt der 52-Jährige und ist etwas traurig, dass der DSC keines der möglichen Pokalspiele vor heimischer Kulisse bestreiten wird: „Die Losfee hat uns diesmal kein Heimrecht beschert, das ist schade. Auswärtsspiele sind natürlich immer etwas besonders. Wir konzentrieren uns daher erst einmal auf das Viertelfinale, alles andere wird sich zeigen.“

Auch in der Saison 2020/21 findet der Höhepunkt des DVV-Pokals mit den DVV-Pokalfinals der Frauen und Männer in der Mannheimer SAP Arena statt. Am 28. Februar 2021 steigt das Pokalfinale.


DVV-Pokal 2021: Spielpaarungen Achtelfinale (07./08. November 2020)

> NawaRo Straubing x Ladies in Black Aachen
> VfB Suhl LOTTO Thüringen x VC Wiesbaden
> USC Münster x Rote Raben Vilsbiburg

Schwarz Weiß Erfurt erhält das Freilos und zieht ohne Achtelfinal-Partie ins DVV-Pokal Viertelfinale ein.

 

DVV-Pokaltermine im Überblick:

Die genannten Spieltermine zur Austragung des DVV – Pokals sind unter Vorbehalt der Ansetzungen in den internationalen CEV – Wettbewerben geplant. Eine endgültige Festlegung der Spieldaten erfolgt nach Veröffentlichung des internationalen Spielplans durch die CEV.

> 07./08. November 2020 Achtelfinale
> 25./26. November 2020 Viertelfinale
> 16./17. Dezember 2020 Halbfinale
> 28. Februar 2021 Pokalfinale SAP Arena (Mannheim)

veröffentlicht am Montag, 15. Juni 2020 um 08:46; erstellt von Dresdner SC, Dresdner SC 1898 e.V.
letzte Änderung: 15.06.20 08:46