Ergebnisarchiv | 1. Bundesliga Frauen

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

1. Bundesliga Frauen Playoff

Sie haben mehr: Der DSC ist Deutscher Meister 2015 und verteidigt die Schale

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 29.04.15, 1. BLFPO

Mit dem Motto "Wir wollen mehr" ging es in die Playoffs, am Ende haben die Volleyballerinnen des Dresdner SC Geschichte geschrieben und zum ersten Mal den Meistertitel verteidigt.

30.04.2015 12:37

Glückwunsch an Dresden nach 3:2-Krimi

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 29.04.15, 1. BLFPO

Wieder wurde es ein langer Abend und wieder ein Krimi, in dem Stuttgart Favorit und Titelverteidiger Dresden die Stirn bot und nichts verschenkte. Nachdem bereits die ersten beiden Spiele der "Best-of-Five"-Finalserie nur knapp mit 3:2 und 3:1 an das Team von Trainer Alexander Waibl gingen, erlebte die ausverkaufte Margon Arena auch am Mittwochabend bis zum letzten Ballwechsel Spannung pur.

29.04.2015 23:46

Der erste Matchball: Schreibt der DSC am Mittwoch Geschichte?

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 29.04.15, 1. BLFPO

Es ist der erste Meister-Matchball, doch können die Volleyballerinnen des Dresdner SC diesen auch sofort nutzen? Am Mittwoch um 19.30 Uhr steigt das dritte Finalspiel in der Playoff-Serie "Best-of-Five" gegen Allianz MTV Stuttgart. Mit einem erneuten Sieg könnte sich das Team von Trainer Alexander Waibl zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte den Titel sichern, und Geschichte schreiben. Denn noch nie gelang es dem DSC, die Meisterschaft zu verteidigen.

28.04.2015 19:33

DSC bleibt cool: Waibl-Team siegt und erkämpft sich ersten Matchball zur Titelverteidigung

Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC, 25.04.15, 1. BLFPO

Trotz hitziger Atmosphäre im vierten Durchgang ist der Dresdner SC am Samstagabend ganz cool geblieben und hat sich den ersten Matchball zur Titelverteidigung in der Volleyball Bundesliga erkämpft. Das Team von Trainer Alexander Waibl setzte sich im zweiten Spiel der Playoff-Finalserie bei Allianz MTV Stuttgart mit 3:1 (25:13, 25:16, 19:25, 25:23) durch. Vor 2.100 Zuschauern in der ausverkauften SCHARRena brachte ein verschlagener Angriff von Renata Sandor den Sieg.

26.04.2015 16:27

Stuttgart flattern die Nerven - Dresden geht in Finalserie 2:0 in Führung

Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC, 25.04.15, 1. BLFPO

Beide Mannschaften hatten sich am Samstagabend Einiges vorgenommen: Die Gastgeberinnen von Allianz MTV Stuttgart wollten mit den heimischen Fans im Rücken in der Finalserie gegen Dresden ausgleichen, sich für das verlorene Spiel am letzten Sonntag revanchieren und das Rennen um die Meisterschaft so offen wie möglich halten. „Es ist weiterhin alles drin für uns“, gab Kapitänin Kim Renkema in der letzten Woche noch die Richtung für ihr Team vor. Die favorisierten Dresdnerinnen ihrerseits wollten mit dem zweiten Sieg in der "Best-of-Five"-Finalserie schon an diesem Abend den entscheidenden Schritt in Richtung Meistertitel machen, erklärte Trainer Alexander Waibl wenige Tage vor dem Spiel: „Wir haben viel zu gewinnen und das ist eine Ausgangslage, die wir nutzen wollen.“

26.04.2015 15:21

Wird es wieder ein Krimi? DSC reist zum 2. Finalspiel nach Stuttgart

Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC, 25.04.15, 1. BLFPO

Atemberaubende Ballwechsel, eine tolle Stimmung und Spannung ohne Ende: All das erwartet die Fans mit Sicherheit auch im zweiten Spiel der Playoff-Finalserie zwischen Allianz MTV Stuttgart und dem Dresdner SC. Nach dem 3:2-Erfolg des Titelverteidigers am vergangenen Sonntag, machte sich das Team von Trainer Alexander Waibl am Freitag auf den Weg ins Schwabenland.

24.04.2015 15:05

Wir sind stark genug!

Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC, 25.04.15, 1. BLFPO

Allianz MTV Stuttgart will am kommenden Samstag in der Endspielserie um die Deutsche Meisterschaft gegen Dresden den 1:1-Ausgleich schaffen. Beistand von oben wird dabei hoffentlich nicht nötig sein - denn Kim Renkema & Co. haben die spielerische Klasse, um gegen den Dresdner SC in eigener Halle zu bestehen!

23.04.2015 21:19

Was für ein Krimi: DSC legt mit dramatischem 3:2-Sieg in Finalserie vor

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 19.04.15, 1. BLFPO

Das war nichts für schwache Nerven: Der Dresdner SC hat mit einer tollen Moral und einem unglaublichen Kampfgeist für die Führung in der Finalserie gesorgt. Im ersten Endspiel der Playoffs der Volleyball Bundesliga besiegte das Team von Trainer Alexander Waibl Allianz MTV Stuttgart mit 3:2 (23:25, 25:16, 23:25, 25:22, 15:7). Die Fans hatten mir ihrem Kommen vorgelegt und dafür gesorgt, dass die Margon Arena zum sage und schreibe elften Mal in dieser Saison ausverkauft war. Kristina Mikhailenko ließ dann nach dramatischen 123 Minuten die 3000 Zuschauer jubeln, als sie den zweiten Matchball zum Sieg verwandelte und das nach einem 1:2-Satzrückstand.

20.04.2015 10:26

Stuttgart bietet Dresden Paroli

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 19.04.15, 1. BLFPO

Im ersten Finalspiel um die Deutsche Meisterschaft sichert sich der Dresdner SC mit einem 3:2-Sieg den ersten Punkt in der Best-of-Five-Serie. Doch es war keine sichere Angelegenheit für den amtierenden Deutschen Meister, der als Favorit ins Rennen ging. Pokalsieger Stuttgart spielte lange auf hohem Niveau mit und legt mit Satzgewinn eins gleich in der ausverkauften Margon Arena vor. Am Ende reichten die Kräfte gegen die routinierten Dresdnerinnen jedoch nicht aus, um die Überraschung perfekt zu machen.

19.04.2015 22:30

The Final Countdown: DSC empfängt Stuttgart zum ersten Endspiel

Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart, 19.04.15, 1. BLFPO

Eine ganze Saison haben sie auf diesen Moment gewartet: Endlich wieder Finalluft schnuppern, die ganz besondere Anspannung und Stimmung in der Margon Arena aufsaugen und endlich losspielen: Am Sonntag empfängt der Dresdner SC den Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart zum ersten Finale der Serie „best of five“ in der Margon Arena. Ab 14 Uhr wird es also ernst. „Natürlich wollen wir nach dem bisherigen Saisonverlauf nun auch den Titel. Wissen aber, dass es erneut ein hartes Stück Arbeit wird, denn Stuttgart ist eine sehr gut besetzte Mannschaft“, weiß Trainer Alexander Waibl.

17.04.2015 16:58

Archiv