Ergebnisarchiv | 1. Bundesliga Frauen

In unserem Archiv finden Sie alle Ergebnisse und Tabellen der Bundesliga ab Saison 1996/97.

1. Bundesliga Frauen Playoff

In Wiesbaden den Traum vom Halbfinale erfüllen

VC Wiesbaden vs. SC Potsdam, 25.03.15, 1. BLFPO
Der SC Potsdam will in Wiesbaden erstmalig den Einzug ins Halbfinale schaffen. (Foto: Nicol Marschall)
Foto:

Mit einer starken Leistung erzwang der SC Potsdam am vergangenen Samstag im Heimspiel durch einen deutlichen 3:0-Sieg gegen den VC Wiesbaden ein drittes Viertelfinalspiel. Nun tritt das Team um Trainer Alberto Salomoni am Mittwoch um 19 Uhr noch einmal in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden an. "Noch einmal werden wir uns dort nicht so vorführen lassen", sagte Kathy Radzuweit schon nach dem Heimspiel am Samstag. Mit 3:0 gingen die Potsdamerinnen in dieser Saison schon zweimal in Wiesbaden unter. "Das wird nicht noch einmal passieren", ist sich die Kapitänin sicher.

Es ist das alles entscheidende Spiel am Mittwoch. Der Gewinner zieht ins Halbfinale ein, für den Verlierer ist die Saison beendet. Für den SC Potsdam wäre der Einzug ins Halbfinale der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Noch nie ist es den Potsdamerinnen gelungen in die Runde der letzten Vier einzuziehen. Für das Team von Andreas Vollmer hingegen wäre es bereits die dritte Halbfinal-Teilnahme in Folge.

"Wir werden in Wiesbaden alles geben", sagt SC-Potsdam-Trainer Alberto Salomoni, der das Spiel mit seinem Team wieder bestens vorbereitet hat. "Meine Mannschaft ist eine Wundertüte", gibt er allerdings auch zu Bedenken. So lassen sich auch die ersten beiden Spiele erklären. Im ersten Spiel in Wiesbaden ging vieles schief auf Potsdamer Seite und sie verloren deutlich mit 0:3. Im zweiten Spiel hingegen klappte alles und die Salomoni-Truppe revanchierte sich mit einem deutlichen 3:0-Sieg. Somit stehen die Chancen auf einen Sieg am Mittwochabend wohl 50 zu 50. Den großen Vorteil, welchen die Wiesbadenerinnen haben, ist das Publikum, welches die Hessinnen sicherlich wieder lautstark anfeuern wird.

Der Halbfinalgegner des Gewinners steht ebenso noch nicht fest. Im Falle, dass Münster das dritte Playoff-Spiel gegen Stuttgart gewinnt, spielt der SC Potsdam oder Wiesbaden gegen den Schweriner SC. Sollte Stuttgart das Spiel gegen Münster gewinnen, heißt der Gegner Dresdner SC.

Für alle Potsdamer Fans bietet der SC Potsdam am Mittwoch, den 25. März 2015 ab 18.30 Uhr ein Public Viewing im Café Wandel an der MBS-Arena an. Die Partie in Wiesbaden wird um 19 Uhr angepfiffen.

Das Café Wandel hält für alle Besucher ein SC-Potsdam-Spezialangebot bereit: das Burgermenü (Burger +Pommes Frites) gibt es für nur 6,00 €. Einen halben Liter Bier gibt es für 3,50€. Reservierungen können telefonisch unter: 0331-24345394 vorgenommen werden.

Wer es nicht ins Café Wandel schafft, kann sich das Spiel auch im Internet unter Sportdeutschland.TV anschauen.

 

veröffentlicht am Dienstag, 24. März 2015 um 14:29; erstellt von SC Potsdam e.V.
letzte Änderung: 24.03.15 16:19