VOLLEYBALL BUNDESLIGA
  • HEITEC VOLLEYS Eltmann verbleiben in 1. Volleyball Bundesliga
    VBL-News
    Die HEITEC VOLLEYS Eltmann nehmen weiter am Spielbetrieb der der 1. Volleyball Bundesliga teil. Der VBL-Vorstand entschied in seiner heutigen Sitzung, dem insolventen Erstligisten die Lizenz nicht zu entziehen. Jedoch wird der Verein von der Teilnahme an den Playoffs ausgeschlossen. Das weitere Strafmaß wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

    Die HEITEC VOLLEYS Eltmann nehmen weiter am Spielbetrieb der 1. Volleyball Bundesliga teil. Der VBL-Vorstand entschied in seiner heutigen Sitzung, dem insolventen Erstligisten die Lizenz nicht zu entziehen. Jedoch wird der Verein von der Teilnahme an den Playoffs ausgeschlossen. Das weitere Strafmaß wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

    Nach Einschätzung des VBL-Vorstands haben die HEITEC VOLLEYS Eltmann die notwendigen organisatorischen, sportlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen erfüllt, um die Saison 2019/20 zu beenden. Am Donnerstag hatte der VBL-Lizenzierungsausschuss zusammen mit dem Insolvenzverwalter, dem Management und Vertretern aus dem Gesellschafterkreis in einem ganztägigen Erörterungstermin in der Berliner VBL-Geschäftsstelle nochmals die aktuelle Lage bewertet und Unterlagen geprüft. „Unser Fokus lag dabei auf dem Blick in die Zukunft und dem gemeinsamen Bestreben, den Standort Eltmann zu erhalten“, erläuterte VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung.


    Der Verein habe die ihm in den letzten Wochen auferlegten Hausaufgaben erfüllt. Der Insolvenzverwalter habe eine solide Planung für die kommenden Monate vorgelegt und die wirtschaftliche Grundlage für die Fortführung des Spielbetriebs erarbeitet. Auch den Spielern, die mit Ausnahme eines bereits abgewickelten Transfers alle weiter für den Verein spielen wollen, sichert die Entscheidung des VBL-Vorstands damit eine verlässliche berufliche und finanzielle Absicherung. „Mit unserer Entscheidung tragen wir außerdem den Interessen der übrigen Bundesligisten Rechnung“, so Jung. „Die Clubs haben die Erlöse aus Ticketing und Sponsoring für die ausstehenden Spieltage fest in ihrer Planung kalkuliert und wären schlimmstenfalls auf Kosten für Hallenmieten und Dienstleistern sitzengeblieben.“



    In der letzten Sekunden die Hand unter den Ball bekommen - die Volleyballer aus Eltmann bleiben auch in der 1. Bundesliga weiter am Ball  (Foto: Daniel Loeb)

    Der VBL-Vorstand sprach sich in seiner Sitzung ebenfalls dafür aus, die HEITEC VOLLEYS Eltmann gemäß Ziffer 3.10.3 Lizenzstatut (LST) von den Playoffs auszuschließen sowie mit einer Geldstrafe (3.10.1 LST) und/oder einem Punktabzug (3.10.2 LST) zu belegen. Da die Höhe des Strafmaßes maßgeblich davon abhängt, welches Verschulden die HEITEC VOLLEYS Eltmann für die Anmeldung der Insolvenz trifft, hat der VBL-Vorstand die Entscheidung über die Höhe der Strafe aufgrund noch laufender insolvenzrechtlicher Prüfungen zunächst zurückgestellt. „Sobald uns hierzu alle Unterlagen und Gutachten vorliegen, werden wir die Höhe der Strafe festlegen“, so Klaus-Peter Jung.

    Die Eltmann Volleys GmbH hatte am 23.12.2019 den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Bamberg gestellt.


     

    24.01.2020 16:00
  • Sieben auf einen Streich: Die Volleyball Bundesliga im Januar live bei SPORT1
    VBL-News
    Die Olympia-Qualifikation der Männer-Nationalmannschaft war der Appetizer. Es folgt im Januar ein schmackhaftes Sieben-Gang-TV-Menü für alle Volleyball-Feinschmecker.

    Die Olympia-Qualifikation der Männer-Nationalmannschaft war der Appetizer. Es folgt im Januar ein schmackhaftes Sieben-Gang-TV-Menü für alle Volleyball-Feinschmecker. Nach den fünf Partien der DVV-Auswahl, die SPORT1 zu Jahresbeginn live übertragen hat, startet ab dem 15. Januar auch die Volleyball Bundesliga ins Jahr 2020 und beschert dem Zuschauer gleich mehr als ein halbes Dutzend Topspiele live im Free-TV.


    SPORT1 überträgt im Januar sieben Spiele der Volleyball Bundesliga live im Free-TV (Foto: Nils Wüchner)

    Die Ehre der Jahres-Premiere gebührt den Frauen des SC Potsdam und des Dresdner SC, die sich am Mittwoch, den 15. Januar, ab 19:10 Uhr in der Potsdamer MBS Arena gegenüberstehen – SPORT1 ist ab 19:00 Uhr live auf Sendung. Nur einen Tag später steht das Berlin-Brandenburg-Derby bei den Männern auf dem Programm. SPORT1 überträgt am Donnerstag, den 16. Januar, ab 19:00 Uhr live aus der Berliner Max-Schmeling-Halle die Partie zwischen Meister BERLIN RECYCLING Volleys und den Netzhoppers KW-Bestensee (Spielbeginn: 19:10 Uhr). Den Bundesliga-Dreierpack in dieser Woche besiegelt am Samstag, den 18. Januar, ab 17:00 Uhr das Spiel zwischen dem Dresdner SC und dem amtierenden Deutschen Meister bei den Frauen, ALLIANZ MTV Stuttgart, in der Dresdner Margon Arena (Spielbeginn: 17:10 Uhr).

    Bereits am darauffolgenden Montag (20. Januar) wartet SPORT1 ab 19:00 Uhr mit der nächsten Live-Übertragung aus der Volleyball Bundesliga auf. Die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching empfangen die WWK Volleys Herrsching zum Derby in der Bayernwerk Sportarena Unterhaching zum oberbayerischen Derby (Spielbeginn: 19:10 Uhr). Schon am Donnerstag (23. Januar) sind die Hachinger ab 19:00 Uhr erneut live bei SPORT1 im Programm. Dann tritt der Meisterschaftsdritte des Vorjahres bei den BR Volleys an (Spielbeginn: 19:10 Uhr). Den Abschluss des zweiten Live-Dreierpacks bildet am Sonntag, den 26. Januar, ab 19:00 Uhr die Partie zwischen dem SC Potsdam und dem VC Wiesbaden (Spielbeginn: 19:10 Uhr).

    Das siebte und letzte Live-Spiel im Januar findet am Mittwoch, den 29. Januar, statt. Vizemeister und Pokalsieger SSC PALMBERG Schwerin hat dann ab 19:10 Uhr die Roten Raben Vilsbiburg zu Gast – SPORT1 berichtet ab 19:00 Uhr live aus der Schweriner Palmberg Arena.

    Alle weiteren Spiele der 1. Bundesliga und ausgewählte Partien der 2. Bundesliga können live bei sporttotal verfolgt werden.

    Die Live-Spiele im Januar bei SPORT1 auf einen Blick:

    Datum

    Sendebeginn

    Spielbeginn

    Heimteam

    Auswärtsteam

    15.01.2020

    19:00

    19:10

    SC Potsdam

    Dresdner SC

    16.01.2019

    19:00

    19:10

    BERLIN RECYCLING Volleys

    Netzhoppers KW-Bestensee

    18.01.2020

    17:00

    17:10

    Dresdner SC

    ALLIANZ MTV Stuttgart

    20.01.2020

    18:25

    18:30

    HYPO TIROL AlpenVolleys Haching

    WWK Volleys Herrsching

    23.01.2020

    19:00

    19:10

    BERLIN RECYCLING Volleys

    HYPO TIROL AlpenVolleys Haching

    26.01.2020

    19:00

    19:10

    SC Potsdam

    VC Wiesbaden

    29.01.2020

    19:00

    19:10

    SSC PALMBERG Schwerin

    Rote Raben Vilsbiburg

    13.01.2020 12:35
  • Goldenes Händchen: Stimme für DEN Top-Ballwechsel der Pokalsaison
    Pokal | News
    Bei der Wahl des "Goldenen Händchen" wird auch dieses Jahr wieder der "Beste Ballwechsel der Pokalsaison" ausgezeichnet. Bis Sonntag, den 26. Januar 2020 (23:59 Uhr) könnt ihr eure Stimme für euren Favoriten abgeben.

    BESTER BALLWECHSEL DER POKALSAION

    Bei der Wahl des "Goldenen Händchen" wird auch dieses Jahr wieder der "Beste Ballwechsel der Pokalsaison" ausgezeichnet. Aus den vier Halbfinalpartien hat eine Jury bereits die Vorauswahl getroffen. Jetzt seid ihr dran. Bis Sonntag, den 26. Januar 2020 (23:59 Uhr) könnt ihr eure Stimme für euren Favoriten abgeben.


    Spektakuläre Ballwechsel garantiert: Der DVV-Pokal 2019/20. (Foto: Sebastian Wells)

    Allianz MTV Stuttgart - SSC Palmberg Schwerin

    Dresdner SC - VfB Suhl Lotto Thüringen

    SWD powervolleys Düren - TV Rottenburg

    Berlin Recycling Volleys - WWK Volleys Herrsching

    Hier könnt ihr abstimmen:

    13.01.2020 11:59
  • Eltmann verbleibt bis auf Weiteres im Spielbetrieb
    VBL-News
    Die HEITEC Volleys Eltmann nehmen bis auf Weiteres weiter am Spielbetrieb der Volleyball Bundesliga der Männer teil.

    Die HEITEC Volleys Eltmann nehmen bis auf Weiteres weiter am Spielbetrieb der Volleyball Bundesliga der Männer teil. Nach dem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens hatte der fränkische Bundesligist bei der Volleyball Bundesliga (VBL) umfangreich Unterlagen zur Bewertung der Lage eingereicht. Nach Sichtung der Unterlagen durch Wirtschaftsprüfer und Lizenzierungsausschuss werden nun das Prüfungsverfahren und die Lizenzentscheidung in der Hauptsache eröffnet.


    Bei den HEITEC Volleys Eltmann geht es mit dem Spielbetrieb zunächst einmal weiter (Foto: Daniel Loeb)

    Eltmann wird in den kommenden Tagen weitere Unterlagen sowie Antworten auf Nachfragen durch die VBL einreichen und damit eine vollständige Bewertung der Situation ermöglichen. Bis dahin verbleibt die Mannschaft im Spielbetrieb. Die Partien am 19. Januar bei den United Volleys Frankfurt und das Heimspiel am 22. Januar gegen den VfB Friedrichshafen werden wie geplant stattfinden. Alle zukünftigen Heimspiele der HEITEC Volleys Eltmann werden nicht mehr in der Brose Arena Bamberg, sondern in der Georg-Schäfer-Sporthalle in Eltmann ausgetragen werden.

    Über den Erhalt der Lizenz und eine Bestrafung nach Ziffer 3.10 Lizenzstatut entscheidet der VBL-Vorstand abschließend am Freitag, den 24. Januar 2020.

    13.01.2020 11:13

Spiele

Samstag, 25. Januar 2020

17:00
Erfurt Schwarz-Weiß Erfurt
Schwerin SSC Palmberg Schwerin
0:3
18:00
Aachen Ladies in Black Aachen
Dresden Dresdner SC
2:3
19:00
Suhl VfB Suhl LOTTO Thüringen
Münster USC Münster
0:3

Sonntag, 26. Januar 2020

Mittwoch, 29. Januar 2020

19:00
Dresden Dresdner SC
Suhl VfB Suhl LOTTO Thüringen
-:-
19:10
Schwerin SSC Palmberg Schwerin
Vilsbiburg Rote Raben Vilsbiburg
-:-
19:30
Straubing NawaRo Straubing
Aachen Ladies in Black Aachen
-:-
19:30
Wiesbaden VC Wiesbaden
Stuttgart Allianz MTV Stuttgart
-:-
19:30
Münster USC Münster
Erfurt Schwarz-Weiß Erfurt
-:-

Aktuelles aus der Volleyball Bundesliga

HEITEC VOLLEYS Eltmann verbleiben in 1. Volleyball Bundesliga

VBL-News

Die HEITEC VOLLEYS Eltmann nehmen weiter am Spielbetrieb der der 1. Volleyball Bundesliga teil. Der VBL-Vorstand entschied in seiner heutigen Sitzung, dem insolventen Erstligisten die Lizenz nicht zu entziehen. Jedoch wird der Verein von der Teilnahme an den Playoffs ausgeschlossen. Das weitere Strafmaß wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

24.01.2020 16:00

Sieben auf einen Streich: Die Volleyball Bundesliga im Januar live bei SPORT1

VBL-News

Die Olympia-Qualifikation der Männer-Nationalmannschaft war der Appetizer. Es folgt im Januar ein schmackhaftes Sieben-Gang-TV-Menü für alle Volleyball-Feinschmecker.

13.01.2020 12:35

Goldenes Händchen: Stimme für DEN Top-Ballwechsel der Pokalsaison

Pokal | News

Bei der Wahl des "Goldenen Händchen" wird auch dieses Jahr wieder der "Beste Ballwechsel der Pokalsaison" ausgezeichnet. Bis Sonntag, den 26. Januar 2020 (23:59 Uhr) könnt ihr eure Stimme für euren Favoriten abgeben.

13.01.2020 11:59

Eltmann verbleibt bis auf Weiteres im Spielbetrieb

VBL-News

Die HEITEC Volleys Eltmann nehmen bis auf Weiteres weiter am Spielbetrieb der Volleyball Bundesliga der Männer teil.

13.01.2020 11:13

#MissionMannheim: Spielplan steht, Countdown läuft

VBL | Pressemitteilungen

Noch 39 Tage, dann findet die #MissionMannheim 2020 ihren krönenden Abschluss. Nun stehen die Aufschlagzeiten für die beiden Finalspiele fest.

08.01.2020 17:36

weitere Artikel anzeigen

Volleyball Bundesliga live bei Sport1 Supercup Showacts
Supercup Showacts