Weiter in der Spur

L.E. Volleys vs. TGM Mainz-Gonsenheim, 10.02.18, 2. BLSM
Vereinte Kräfte: Die TGM ließ Leipzig keine Chance
Foto: Jan Papenfuss

Die Zweitliga-Volleyballer der TGM Mainz-Gonsenheim bleiben weiter in der Spur: Bei Abstiegskandidat L.E. Volleys Leipzig feierte das Team um Kapitän Torben Tidick-Wagner seinen vierten Sieg in Folge – auch ohne „spielerische Glanzleistung“, wie der Zuspieler fand. Echte Gefahr kam beim 3:1 (25:17, 25:20, 18:25, 25:22) immer nur dann auf, wenn die Gonsenheimer Konzentration nachließ.

Die TGM begann gut, während die Leipziger viele einfache Fehler machten. „Das war souverän und wichtig für den Kopf, dass wir nach den drei Siegen auch einen guten Start erwischt haben“, sagte Tidick-Wagner. Wenn die Gonsenheimer gut aufschlugen, bekamen sie ihre Breakchancen. „Leider haben wir nicht alle genutzt. Ab und zu ist auch mal ein Ball reingefallen“, sagte der Kapitän. Trotzdem hatten die Gäste Spiel und Gegner im Griff, bis zum dritten Satz: „Leipzig wurde besser und wir haben Unruhe reinbekommen, nachdem es zwei Sätze lang gut lief“, ärgerte sich Tidick-Wagner.

Endlich wieder mit zwei Bussen

Unter der Regie von Markus Pfahlert, der im Coaching aushalf, fing sich die TGM aber wieder und machte im vierten Satz alles klar. Auch, weil endlich mal wieder zwölf Spieler im Kader für ein Auswärtsspiel standen: „Es war fast schon ungewohnt, mit zwei Bussen zu fahren“, sagte der Kapitän. Als die beiden Busse nachts um halb drei wieder in Mainz angekommen waren, da stand die TGM plötzlich wieder auf Tabellenplatz fünf. Vier Siege in Folge machen es möglich.

Für die TGM Mainz-Gonsenheim spielten: Brand, Claassen, Delinsky, Freiwald, Gumenjuk, Hinkelmann, Kratschmer, Krippes, Lohmann, Reinhardt, Schmitt, Tidick-Wagner.

Siehe auch: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/lokalsport/volleyball/index.htm

veröffentlicht am Sonntag, 11. Februar 2018 um 13:33; erstellt von Stephan Thalmann, Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim

Spiele

Freitag, 20. April 2018

20:00
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
Friedrichshafen VYS Friedrichshafen
3:0

Samstag, 21. April 2018

17:00
VI Frankfurt VI Frankfurt
Friedrichshafen VYS Friedrichshafen
3:0
19:30
Leipzig L.E. Volleys
Karlsruhe SSC Karlsruhe
1:3
19:30
Hammelburg TV/DJK Hammelburg
Unterhaching TSV Unterhaching II
3:1
19:30
Grafing TSV Grafing
Delitzsch GSVE Delitzsch
3:0
19:30
Freiburg FT 1844 Freiburg
Eltmann Oshino Volleys Eltmann
2:3
19:30
Mainz TGM Mainz-Gonsenheim
Schwaig SV Schwaig
0:3
19:30
Fellbach SV Fellbach
Rüsselsheim II TG 1862 Rüsselsheim II
1:3