BELSANA
BELSANA

Wildcats Siegen bei MV-Derby

Stralsunder Wildcats vs. VCO Schwerin, 28.01.17, 2. BLNF
Wildcats holen drei Punkte gegen den VCO.
Foto: 1. VC Stralsund

Stralsund. Die Stralsunderinnen haben es geschafft: Nach dem 3:0 in Schwerin vor zwei Wochen, zeigten die Zweitligavolleyballerinnen erneut Qualität am Netz. Mit einem erneuten 3:0 gegen die Youngsters vom VCO Schwerin festigt die Mannschaft um Trainergespann Thiel/ Standfuß Platz drei der Tabelle.

Mit der Untersützung einer vollen Halle im Rücken spielte das Team dynamisch auf, zeigte sich einsatzbereit in Anwehr und Angriff. Zuspielerin Tanja Joachim verteilte die Pässe geschickt. Mit 25:16 behaupteten die Stralsunderinnen im ersten Satz ihre Position. Doch die Nachwuchstalente vom VCO wussten sich in Satz zwei besser in Szene zu setzen. Dennoch: am Ende des zweiten Durchgangs hatte der 1. VC mit 25:23 die Nase vorn. Der dritte Durchgang schien nur noch Formsache. Die Wildkatzen ließen sich nicht mehr stoppen und holten mit einem 25:16 auch den dritten Satz an den Sund.

Damit gehen weitere drei Punkte auf das Konto des Erfolgsteams. In der kommenden Woche müssen die Stralsunderinnen gegen den USC Münster ran. Erneut wollen sie mit Hilfe des Publikums in der Diesterweghalle hochklassigen Volleyball bieten und die nächsten Punkte einkassieren.. 

veröffentlicht am Montag, 30. Januar 2017 um 14:02; erstellt von 1. VC Stralsund e.V.
letzte Änderung: 30.01.17 14:02

Spiele

Freitag, 17. Februar 2017

20:00
Münster II USC Münster II
Emlichheim SCU Emlichheim
3:2

Samstag, 18. Februar 2017

15:00
Köpenick II Köpenicker SC II
Köln DSHS SnowTrex Köln
0:3

Sonntag, 19. Februar 2017

16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
Hamburg Volleyball-Team Hamburg
3:0

MVP-Gewinnspiel