SnowTrex_oben
SnowTrex_rechts

MV-Derby in Stralsund

Stralsunder Wildcats vs. VCO Schwerin, 28.01.17, 2. BLNF
Gegen den VCO wollen die Wildcats erneut jubeln.
Foto: 1. VC Stralsund

Stralsund. Auf ein Neues: Nach dem 3:0-Sieg gegen die MV-Konkurrenz aus Schwerin müssen sich die Zweitligavolleyballerinnen vom 1. VC Stralsund nun erneut mit den Nachwuchstalenten aus der Landeshauptstadt messen.

Bereits am vergangenen Wochenende hatte der VCO den Wildcats einige Schwierigkeiten bereiten können. Am Ende ging die Mannschaft dennoch nach drei knappen Sätzen leer aus. Für die Wildkatzen ein Grund zum Jubeln: mit den drei Punkten in der Tasche festigt die Mannschaft um Trainergespann Thiel/ Standfuß weiterhin mit 31 Punkten Platz drei in der zweiten Bundesliga Nord. Nun wollen die Wildkatzen auch vor heimischer Kulisse zeigen, warum  sie bisher zu den Top-Mannschaften der Liga zählen.
Anpfiff der Partie ist am kommenden Sonnabend um 17 Uhr in der Diesterweghalle.

veröffentlicht am Freitag, 27. Januar 2017 um 12:28; erstellt von 1. VC Stralsund e.V.

Spiele

Samstag, 22. April 2017

19:00
Oythe VfL Oythe
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
3:0
19:00
Borken Skurios Volleys Borken
Hamburg Volleyball-Team Hamburg
3:2
19:00
Gladbeck TV Gladbeck
Stralsund Stralsunder Wildcats
1:3
19:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
3:0
19:00
Emlichheim SCU Emlichheim
Köpenick II Köpenicker SC II
3:2
19:00
Sorpesee RC Sorpesee
Münster II USC Münster II
3:2

Sonntag, 23. April 2017

14:30
Borken Skurios Volleys Borken
Stralsund Stralsunder Wildcats
0:3